A-Junioren stehen mit gelungener Generalprobe im Halbfinale des Natur Energie Pokals

Sonntag, 23. April 2017
FC Steinen-Höllstein – SV 08 Laufenburg 2:4 n.V. 
Die gestrige Generalprobe vor dem wichtigen Spiel am Mittwochabend gegen Tabellenführer SG Bad Säckingen, beim höherklassigen FC Steinen-Höllstein, konnte mit 2:4 nach Verlängerung gewonnen werden. Somit steht das Team im Halbfinale des NaturEnergie Bezirkspokal.

„A-Junioren stehen mit gelungener Generalprobe im Halbfinale des Natur Energie Pokals“ weiterlesen

SV 08 Reserve gibt zweimal die Führung ab

Sonntag, 23. April 2017, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – FC Hochrhein 2:2 (1:1)

fc-hochrheinGabriel Dittmar erzielte nach 20 Spielminuten in einer im ersten Spielabschnitt weitestgehend ausgeglichenen Begegnung den Führungstreffer. Die Gäste kamen aber noch vor der Pause zum nicht unverdienten Ausgleich.

tor dittmar1:0: Gabriel Dittmar`s Schuss schlug aus Sicht der Torhüters unten links ein (Klick aufs Foto) „SV 08 Reserve gibt zweimal die Führung ab“ weiterlesen

Zum Geburtstag ein Auswärtssieg

IMG-20170422-WA0000

 

Klaus Bächle, seit 22 Jahren ununterbrochen Betreuer unserer ERSTEN, feiert heute Geburtstag. Die Jungs um Coach Nobby Schneider beschenkten ihn bereits gestern mit einem 4:0 Auswärtserfolg in Wyhl, den er, wie auf dem Foto zu sehen, mit der Mannschaft schon in der Kabine kräftig feiern durfte. Und vielleicht gibt es ja mit dem Klassenerhalt noch ein Geschenk oben drauf.

Vorab gratulieren wir aber erst mal herzlich und wünschen alles Gute!

SV 08 zeigt im Abstiegskampf Zähne und gewinnt in Wyhl

Samstag, 22. April 2017, 13:00 Uhr
SC Wyhl – SV 08 Laufenburg 0:4 (0:1)

1 sc_wyhl_wappenDer SC Wyhl war daheim seit 11 Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage mussten die Gastgeber im November gegen SV Kirchzarten hinnehmen. Der SV 08 zeigte heute, dass er sich im Kampf um den Klassenerhalt noch längst nicht aufgegeben hat.

Mit diesem überraschend klaren Auswärtssieg kamen die Schwarz-Weißen bis auf zwei Punkte an Tabellenplatz 13 heran. Sollte der TuS Efringen-Kirchen morgen gegen Stegen verlieren, könnte der SV 08 diesen „Hoffnungs“-Platz am Ende ohne fremde Hilfe erreichen. Doch so wie der SV 08 derzeit auftritt ist selbst Platz 12 noch möglich.

SG Wasser-Kollmarsreute (H), FC Zell (A), VfR Hausen (H) und TuS Efringen-Kirchen (A) sind die finalen Gegner des SV 08.

Hier geht`s zu den Höhepunkten des Spiels in Wyhl:

„SV 08 zeigt im Abstiegskampf Zähne und gewinnt in Wyhl“ weiterlesen

Zweite Mannschaft empfängt Tabellennachbarn

Sonntag, 23. April 2017, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – FC Hochrhein

fc-hochrheinZu Gast beim Tabellendritten ist der derzeit nur einen Punkt hinter der SV 08 Reserve liegende FC Hochrhein, der letzte Woche sein Heimspiel gegen de SV Stühlingen mit 3:2 Toren gewinnen konnte.

Unsere DRITTE empfängt am Samstagabend die Reserve der SG Niederhof/Binzgen. Anstoß ist 18:30 Uhr.

SV 08 III zurück in der Erfolgsspur

Mittwoch, 19.April 2017
SV 08 Laufenburg III -SV Obersäckingen II 4:1

Spielbericht David Wasmer

Nach zuletzt zwei enttäuschenden Spielen konnten wir endlich wieder zurück auf die Erfolgsspur finden.

Beim enorm wichtigen 4-1 Erfolg, gegen die Reserve des SV Obersäckingen im Nachholspiel Mittwochabend, haben wir vom ersten bis zum 15ten Mann eine überragende Leistung abgeliefert. Torwart und erster Vorstand Harald Wuchner hielt uns in vielen engen Abschnitten mit tollen Paraden im Spiel. Unsere Abwehr war bis auf wenige Unsicherheiten zu Spielbeginn fehlerfrei und die Offensive konnte, nach zuletzt 180 torlosen Minuten, endlich wieder einnetzen.

Samstag 18.30 Uhr müssen wir gegen die Reserve der SG Binzgen/ Niederhof zuhause nachlegen, um die Top 3 wieder ins Visier zu nehmen.

Ein Sieg am Kaiserstuhl könnte dem SV 08 Team nochmals Flügel verleihen

Samstag, 22. April 2017, 13:00 Uhr
SC Wyhl – SV 08 Laufenburg

Fünf Begegnungen stehen bis Rundenschluss noch auf dem Spielplan. Für den SV 08 fortan allesamt Begegnungen mit Endspielcharakter. Die Partie am Kaiserstuhl scheint nach dem Heimsieg über Au-Wittnau am vergangenen Samstag aber von ganz besonderer Bedeutung.

wyhl fotoDas Heimspiel gewann der SV 08 mit 6:2 Toren

Sollte es der Mannschaft gelingen, das Spiel beim SC Wyhl für sich zu entscheiden, würde sich das Tor zum Klassenerhalt für den SV 08 sicher nochmals ganz weit öffnen.

Die letzten vier Spiele daheim gegen die SG Wasser-Kollmarseute, auswärts beim FC  Zell, daheim gegen VfR Hausen und im letzten Spiel nochmals auswärts beim direkten Konkurrenten TuS Efringen-Kirchen könnte das Team von Norbert Schneider nochmals hoch motiviert und mit neuem Selbstvertrauen angehen.

Schon oft hat die Mannschaft bewiesen, dass sie in solchen Endspielen in der Lage ist, nochmals alle Kräfte zu mobilisieren. Ein Sieg am Kaiserstuhl und alles ist noch möglich, sogar das Erreichen von Platz 12, der den sicheren Ligaerhalt bedeuten würde.

ACHTUNG: Spiel beginnt um 13:00 Uhr

Von wegen schon abgestiegen – Letztes SV 08 Aufgebot zeigt dass noch was möglich ist

 

Samstag, 15. April 2017, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV Au-Wittnau 4:1 (2:0)

Weitere Fotos hier!!!

1au-wittnau KopieDie Vorzeichen vor dieser Begegnung stimmten nicht gerade sehr optimistisch. Zu der ohnehin schon langen Verletztenliste gesellten sich am vergangenen Wochenende auch noch die beiden Stammspieler Alija Kapidzija und Bujar Halili, so dass Norbert Schneider gezwungen war, auf weitere Kräfte der 2. Mannschaft zurückzugreifen. Doch die Mannschaft zeigte trotz widriger Umstände, dass sie sich noch längst nicht aufgegeben hat.

vutek zölle spätheSimon Vutek, Felix Zölle und im Hintergrund Steffen Späthe ließen in der Abwehr nicht sehr viel zu „Von wegen schon abgestiegen – Letztes SV 08 Aufgebot zeigt dass noch was möglich ist“ weiterlesen

SV 08 startet am Samstag in die letzten sechs Rundenspiele

Samstag, 15. April 2017, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV Au-Wittnau

Trotz neuer Hiobsbotschaften besteht noch Hoffnung 

1au-wittnau KopieAlles über die Bedeutung des Spiels ist der gerade eben fertig gedruckten Stadionzeitung zu entnehmen.
Der Countdown läuft. Jetzt helfen nur noch Punkte und der liebe Gott!

Beachten Sie auch die Anzeigen unserer treuen Inserenten im Stadionheft. Interesse an einem Inserat ? Sprechen Sie uns einfach an!