SV 08 könnte am Samstag Tabellenführung übernehmen

Vorspiel B-Junioren Landesliga: SV 08 Laufenburg  – SG Ostbaar, Anstoß 13:00 Uhr

Samstag, 02. Dezember 2017, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – FC Wehr 1912

Coach Michael Wasmer wird seine Mannschaft für das Spiel am kommenden Samstag nicht besonders motivieren müssen. Schon der Blick auf die Tabelle sollte den Spielern Ansporn genug sein, die Begegnung gegen den FC Wehr besonders engagiert anzugehen. Tabellenführer SV Buch ist am Wochenende spielfrei, mit einem Sieg am Samstag könnte der SV 08 also die Tabellenspitze erobern und die Woche darauf diese im letzten Spiel vor der Winterpause beim SV Buch versuchen zu verteidigen. Die Chance, an der Tabellenspitze zu überwintern ist also vorhanden.

Foto: Jürgen Rudigier

Motivierend dürfte aber nicht nur der Blick auf die Tabelle wirken. Jeder der im Vorrundenspiel mit dabei war, wird sich an den unfassbaren Spielausgang in der Frankenmatt erinnern. Der SV 08 war dort früh in Führung gegangen, kam danach aber überhaupt nicht mehr in Tritt und musste kurz nach der Pause den Ausgleich hinnehmen. Selbst als die Gastgeber über 20 Minuten lang mit zwei Mann weniger (Bauder sah Gelb-Rot und Schellin ROT) auf dem Feld standen, verstand es der SV 08 nicht, aus dieser Situation Kapital zu schlagen. Doch dem nicht genug. Der SV 08 musste in der Nachspielzeit sogar noch einen zweiten Treffer hinnehmen und stand am Ende als Verlierer da. Der SV 08 hat also noch was gut zu machen.

Das Derby am Samstag gewinnen und die dann eroberte Tabellenführung in einem echten Spitzenspiel in Buch mit in die Winterpause nehmen. Besonders motivieren wird Michael Wasmer seine Spieler angesichts dieser Voraussetzungen also sicher nicht. Nun muss es der Mannschaft nur noch gelingen, wieder an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anzuknüpfen. Über die Fähigkeiten, beide Spiele für sich zu entscheiden, verfügt die Mannschaft allemal.

Please follow and like us:

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.