SV 08 siegt verdient wenn auch glanzlos

Sonntag, 26. November 2017, 15:15 Uhr
SV 08 Laufenburg – FC Geißlingen 2:0 (2:0)

hier geht`s zu weiteren Fotos 

Die erste Torszene in diesem Spiel hatten wenige Minuten nach dem Anstoß die Gäste. SV 08 Torhüter Philipp Scheible hatte allerdings mit dem Distanzschuss wenig Mühe. Dann drängte aber der SV 08 auf den Führungstreffer. Diesen erzielte Angelo Armenio, der sein Torkonto damit auf 11 Tore verbesserte.

Angelo Armenio traf auf Vorlage von Sandro Knab zum 1:0.

Sandro Knab hatte den Treffer excellent  vorbereitet, in dem er die Kugel noch kurz vor dem Toraus erobert und Angelo Armenio mustergültig bedient hatte. Schon 6 Minuten später erhöhte Sandro Knab selbst mit einem Schuss aus rund 18 Metern auf 2:0. Bujar Halili  und Sandro Knab boten sich dann noch gute Möglichkeiten auf 3:0 zu erhöhen, doch beide Gelegenheiten blieben ungenutzt. Auf der Gegenseite wäre nach einem Ausrutscher um ein Haar der 2:1 Anschlusstreffer gefallen, doch Philipp Scheible rettete in letzte Sekunde. Mit einem verdienten 2:0 ging es in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt hatte der SV 08 das Spiel zwar weitestgehend im Griff, doch das entscheidende dritte Tor wollte nicht fallen. Der SV 08 konnte in keiner Phase der zweiten 45 Minuten an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen. Zahlreiche Ballverluste prägten nun das Spiel der Gastgeber und wieder war es Philipp Scheible der mit einem schnellen Reflex den durchaus möglichen Anschlusstreffer verhinderte. Trotz der vielen Abspielfehler kamen die Gastgeber dann aber doch noch zu vier Großchancen. Die erste vergab der mit einer gelben Karte belastete Sandro Knab, der nach Foulspiel im Strafraum den fälligen Elfmeter nicht verwandeln konnte. Der gute Gästetorhüter Marc Schulze hatte die Ecke geahnt und konnte das 3:0 verhindern. Für den bereits verwarnten Knab kam Arber Islami ins Spiel.

Emanuel Esser scheiterte mit einem Schuss an den Innenpfosten, Arber Islami vergab auf der linken Seite nach herrlichem Spielzug mit einen Schuss ans Außennetz und Giuseppe Ferrara scheitert in einer Eins gegen Eins Situation an Torhüter Schulze. Am Ende blieb es beim verdienten, wenn auch glanzlosen 2:0 Sieg, der dem SV 08 Tabellenplatz 2 bescherte.

Please follow and like us:

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.