Monat: September 2019

Viel Bier – Viel Spaß und reichlich Tore

Viel Spaß in der Bierstadt Dortmund hatte eine kleine Abordnung von BVB Fans unserer AH-Abteilung am vergangenen Wochenende.

Auf dem Programm stand neben der Besichtigung des Fußballmuseums auch ein Besuch der Bundesliga-Begegnung Borussia Dortmund gegen Werder Bremen, das nicht mit dem Wunschergebnis aber immerhin mit vier Toren endete.

Weiter lesen „Viel Bier – Viel Spaß und reichlich Tore“

Nach drei Siegen führen die A-Junioren des JFV die Landesliga-Tabelle an

Sonntag, 29. September 2019, 13:15 Uhr
SG Steina-Schlüchttal – JFV Region Laufenburg 1:7 (0:1)
Luca Malzacher und Benedikt Schnell trafen je zweimal. Die weiteren Tore erzielten Benedikt Illmann, Berkay Demir und Valentin Grießer.

Spielbericht Olaf Malzacher:

Nach zwei deutlichen Siegen in Folge, führte uns der Weg auswärts zum Derby gegen die SG Steina-Schlüchttal. Wie in den Spielen zuvor hatten wir zunächst Mühe ins Spiel zu kommen. Wir erarbeiteten uns mehrere gute Möglichkeiten, waren jedoch im Abschluss zu ungenau. So war es dann Benedikt Schnell, der sich in der 33. Minute ein Herz fasste und aus ca. 20 Metern unhaltbar für den Torwart zum 1:0 traf. Die Gastgeber blieben aber durch ihre Konter weiterhin sehr gefährlich. Durch zwei Glanzparaden unseres Torwarts Nicklas Joachim retteten wir die 1:0 Führung in die Pause. Dass die zweite Halbzeit eigentlich unsere bessere ist, zeigten die Jungs nach dem Wechsel eindrucksvoll. Weitere Treffer erzielten Berkay Demir, Valentin Griesser, Benedikt Illmann, Benedikt Schnell und zweimal Luca Malzacher.

So stehen wir nun nach drei Spieltagen an der Tabellenspitze, die es am kommenden Samstag, um 18.00 Uhr gegen den SV Weil zu verteidigen gilt.

Zuvor haben wir aber noch das zweite Verbandspokalspiel am Donnerstag, um 18.30 Uhr gegen die A-Junioren des SV Dogern. Sollten wir dieses Spiel gewinnen, werden wir im Achtelfinale entweder auf den Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim oder auf den Oberligisten Freiburger FC treffen.

Diego Cambero hält in der Möhlin-Arena gegen starken Gegner einen Punkt fest

Samstag, 28, September 2019, 16:00 Uhr
VfR Hausen a.d.M. – SV 08 Laufenburg 2:2 (1:1)

Die Zuschauer sahen ein Landesligaspiel auf sehr hohem Niveau. Bujar Halili und Sandro D`Accurso erzielten die Tore für den SV 08, der unmittelbar vor dem Schlusspfiff noch den Ausgleich hinnehmen musste.

Wenn auch am Ende etwas ärgerlich, so stand nach 90 Minuten ein gerechtes Remis, denn die Gastgeber hatten drei ganz dicke Chancen selbst in Führung zu gehen, doch SV 08 Torhüter Diego Cambero hielt seine Mannschaft, die ohne Christoph Mathis, Amin Bouhouch, Emanuel Esser und Angelo Armenio antreten musste, mit tollen Reflexen im Spiel.


Foto: Jürgen Rudigier
Diego Cambero verhinderte mehrfach den erneuten Rückstand

Weitere Fotos hier….

Spielbericht:

Michael Wasmer musste, wie schon letzte Woche gegen Herbolzheim, auf vier Stammspieler verzichten. Auf der Bank saßen neben Giuseppe Ferrara und Torhüter Elvis Gojak noch Matthias Feldmann und Rene Kutschki von der 2. Mannschaft sowie Marius Rieple von den A-Junioren. Selbst Sportchef Frank Rudigier hatte vorsorglich seine Kickschuhe mit eingepackt. Weiter lesen „Diego Cambero hält in der Möhlin-Arena gegen starken Gegner einen Punkt fest“

ZWEITE muss in Lauchringen die erste Saisonniederlage hinnehmen

Freitag, 27. September 2019, 19:30 Uhr
SC Lauchringen – SV 08 Laufenburg 2:1 (1:0)

Das Spiel begann wegen Ausfall des Flutlichts ca. 20 Minuten später. Mit einem 1:0  Vorsprung der Gastgeber ging es in die Kabinen. Nach dem Wechsel erhöhten der SC Lauchringen auf 2:0, ehe Alexander Herr per Kopfball den Anschlusstreffer erzielte.

Die Hausherren brachten den Vorsprung jedoch über die Zeit, die erste Saisonniederlage war damit besiegelt. Kommenden Donnerstag ist die SV 08 Reserve zum Nachholspiel in Nöggenschwiel zu Gast.

Für unsere ZWEITE geht es bereits heute Abend um Punkte

SV 08 Reserve steht vor zwei Auswärtsspielen unter Flutlicht

Freitag, 27. September 2019, 19:30 Uhr
SC Lauchringen – SV 08 Laufenburg II

Schwer einzuschätzen ist der nächste Gegner unserer ZWEITEN. Mit drei Siegen sind die Gastgeber in die Saison gestartet, danach aber gingen drei Spiele in Folge verloren.

Die SV 08 Reserve hat bei einem Spiel Rückstand zwei Punkte mehr auf dem Konto als ihr heutiger Kontrahent, hat aber die hochkarätigen Gegner erst noch vor sich. Donnerstagabend sind die Schwarz-Weißen zum Nachholspiel beim Tabellennachbarn SV Nöggenschwiel zu Gast.

Heute Abend fährt die SV 08 Reserve mit folgendem Aufgebot nach Lauchringen
Philipp Scheible, Marcus Widmann, Jan Warda, Gabriel Dittmar, Tobias Lerch, Rene Kutschki, Elias Willmann, Justin Reinacher, Steffen Späthe, Alexander Herr, Nils Weisser, Salih Biber, Christian Sibold, Marc Wuchner, Francesco D`Elia.

Die vier Führenden sind am Samstag unter sich SV 08 in der Möhlin-Arena zu Gast

Nach sechs Spieltagen hat unserer ERSTE erst einmal verloren und mischt in der Landesliga mit 13 Punkten auf ihrem Konto, für viele sicher überraschend, munter ganz oben an der Spitze mit.

Dass die bisher erreichten Punkte ausnahmslos gegen Mannschaften der ersten Tabellenhälfte errungen wurden, überrascht dabei ganz besonders. Zuletzt drängten die Schwarz-Weißen den als Tabellensiebten angereisten FV Herbolzheim mit einem 4:2 Erfolg in die zweite Tabellenhälfte zurück.


So wie hier auf dem Bild soll die Kugel am Samstag bestenfalls einmal mehr im Hausener Tor einschlagen als im Gehäuse des SV 08 – Foto: Jürgen Rudigier
Weiter lesen „Die vier Führenden sind am Samstag unter sich SV 08 in der Möhlin-Arena zu Gast“

Die Landesliga befindet sich in ihrer 41. Saison Der SV 08 war über weite Strecken mit dabei

Der SV 08 Laufenburg war mit seiner 1. Mannschaft dabei, als 1978 die 2. Amateurliga im Zuge einer Reformierung (Einführung der Amateur-Oberliga) zur Landesliga umbenannt wurde. Das Foto unten zeigt die 1. Mannschaft in ihrer letzten 2. Amateurliga-Saison 1977/1978.


Hintere Reihe von links: 
Heinz Albiez (Betreuer), Harry Runge, Horst Küpper, Werner Oeschger, Herbert Scherzinger, Hans-Jörg Rotzinger, Dietmar Thomae,  Gerhard Rudigier, Kurt Kothmann (Trainer)
Vordere Reihe von links:
Thomas Rudigier, Klaus Rudigier, Roland Hebenstreit, Cünet Kabay, Martin Rogosch, Karl-Franz Eckmann Weiter lesen „Die Landesliga befindet sich in ihrer 41. Saison Der SV 08 war über weite Strecken mit dabei“

Auch SV 08 II ist erfolgreich in die neue Liga gestartet

SV 08 Reserve nun zweimal auswärts 

Mit 11 Punkten nach fünf Spielen liegt die 2. Mannschaft bei einem Spiel Rückstand auf Rang vier der Tabelle. Noch ist das Team von Fabio Cocuzza und Marco Scherzinger ungeschlagen. Doch die ganz schweren Spielen kommen erst noch.

Die beiden folgenden Partien muss der Aufsteiger zunächst mal auswärts bestreiten. Am Freitagabend sind die Schwarz-Weißen zu Gast beim SC Lauchringen und am Donnerstag, den 03. Oktober 2019 geht`s zum Nachholspiel beim Tabellennachbarn SV Nöggenschwiel.

Ihren nächsten Heimauftritt hat die SV 08 Reserve erst wieder am 06. Oktober 2019. Zu Gast im Waldstadion ist dann die 1. Mannschaft des SV Albbruck.


Foto: Jürgen Rudigier
Die SV 08 Reserve ist derzeit (wie hier Rene Kutschki) scheinbar nur schwer zu stoppen, doch die dicksten Brocken kommen erst noch
Weiter lesen „Auch SV 08 II ist erfolgreich in die neue Liga gestartet“

SV 08 Reserve rundet erfolgreiches Nullacht-Wochenende ab

Sonntag, 22. September 2019, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – FC 08 Bad Säckingen 6:1 (3:1)

Nach den Heimsiegen der ERSTEN, A- und C-Jugend am Samstag, ließ auch die ZWEITE am Sonntag im vierten Heimspiel nichts anbrennen und siegte mit 6:1 Toren. Die Gäste gingen durch ein schön herausgespieltes Tor mit 1:0 in Führung. Tobias Lerch glich aus zum 1:1 und Sandro D`Accurso brachte die Gastgeber mit einer starken Einzelleistung mit 2:1 in Führung. Noch vor der Pause erhöhte Alexander Herr auf 3:1.


Foto: Jürgen Rudigier
Marcus Widmann im Zweikampf

Nach dem Wechsel waren dann noch zweimal Francesco D`Elia (davon einmal per Strafstoß) und Christian Sibold erfolgreich. Die SV 08 Reserve blieb damit auch in ihrem fünften Saisonspiel ohne Niederlage.