Monat: März 2020

Auch vor 100 Jahren war an Fußball erst mal nicht zu denken


2020 – CORONA bringt nicht nur den Fußball zum für Stillstand.
Der Englische Fußballverband hat die Saison für Amateurclubs ab der 7. Liga gecancelt und alle bisherigen Ergebnisse für nichtig erklärt.  

Genau 100 Jahre ist es her, als die Spanische Grippe im Zeitraum von 1918 bis 1920 Schätzungen zufolge weltweit zwischen 20 und 50 Millionen Menschen den Tod brachte. Manche Quellen berichten gar von 100 Millionen Toten.


4. v. l. Theophil Zürny, 5. v. l. K.A. Zürny, 6. v. l. Volz (Lehrer), 7. v. l. Alfred Weber, 10. v. l. Paul Ma­kiola,
Aufnahme entstand auf dem damaligen Sportplatz am östlichen Ortsrand von Laufenburg, etwa auf dem Gelände, auf dem irgendwann der OBI Baumarkt entstehen soll
Weiter lesen „Auch vor 100 Jahren war an Fußball erst mal nicht zu denken“

Wie geht man beim SV 08 mit der Corona-Krise um?

Spiel- und Trainingspause

Seit Mitte März 2020 rollt, wie auf fast allen Fußballplätzen Europas, auch im Waldstadion kein Ball mehr. Am 13. März einigten sich die Landesverbände des DFB darauf, den Trainings- und Spielbetrieb bis einschließlich 31. März 2020 komplett einzustellen. Am 17. März 2020 wurde die Frist vom SBFV auf den 19. April 2020 ausgeweitet und in Anbetracht der nach wie vor unverändert kritischen Lage ist schon sehr bald mit einer weiteren Verlängerung der Spielpause zu rechnen.

Wann die Saison fortgesetzt bzw. ob sie überhaupt noch abgeschlossen werden kann steht in den Sternen und wird hauptsächlich davon anhängen, ob und wann die von der Regierung verordneten Einschränkungen zur Bekämpfung des Virus Früchte tragen werden. Wer die Nachrichten verfolgt, kann eigentlich kaum zu einer günstigen Prognose kommen. Das Problem wird uns wohl noch lange Zeit beschäftigen. Weiter lesen „Wie geht man beim SV 08 mit der Corona-Krise um?“

Sportheim liefert direkt ins Haus – Bestellung auch über Lieferando möglich

Unser Sportheim liefert auch in diesen schwierigen Zeiten
(07763) 217 99 66

Die Gaststätte ist für jeglichen Publikumsverkehr geschlossen. Selbstabholer dürfen die Gaststätte nur als Einzelperson betreten.

Lieferzeiten:
Dienstag bis Freitag: 16:00 Uhr – 22:30 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 Uhr –  22:00 Uhr

https://www.lieferando.de/express-sv-08-doener-pizza-laufenburg

Sich mal wieder was gönnen und dabei andere unterstützen

Die Corona Krise bringt für uns alle zahlreiche Einschränkungen mit sich. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Gaststätten und viele andere Betriebe sind komplett geschlossen, die Inhaber kämpfen um ihre Existenz. Auch im direkten Umfeld des SV 08 ist eine Familie von diesen Einschränkungen besonders hart betroffen. Unsere Wirtsleute!

Weiter lesen „Sich mal wieder was gönnen und dabei andere unterstützen“

Normalität wird nur dann wieder einkehren wenn ALLE die Vorgaben einhalten

CORONA: Und wie es im Amateurfußball weitergehen könnte ..

Die Situation ist besorgniserregend und daran wird sich so schnell nichts ändern. Die Ausgangsbeschränkungen waren und sind in Anbetracht der steigenden Zahlen infizierter Personen und der beängstigenden Entwicklung in Italien dringend notwendig. Bleibt zu hoffen, dass nun ALLE den Ernst der Lage erkannt haben und uns ein weiterer, derzeit diskutierter Schritt in Form einer Ausgangssperre erspart bleibt. Weiter lesen „Normalität wird nur dann wieder einkehren wenn ALLE die Vorgaben einhalten“

SBFV verlängert Aussetzung des Spielbetriebs

Die Entscheidung der Fußball-Landesverbände den Spielbetrieb bis 31. März 2020 ruhen zu lassen wurde nach heutiger Mitteilung des Südbadischen Fußballverbands bis einschließlich 19. April 2020 ausgeweitet. Dementsprechend hat der Verein auch die Einstellung des Trainingsbetriebes bis vorläufig 31. März 2020 verlängert.


Unterdessen hat nun auch die Stadt Laufenburg die Schließung des Waldstadions verfügt.

Wie lange der Ball im Waldstadion ruhen wird ist nicht vorhersehbar

Gerade den Spielen im Monat März hatte man beim SV 08 noch vor einigen Tagen große Bedeutung beigemessen. Zwei Spiele gegen die engsten Verfolger Stegen und Herbolzheim, eine Revanche-Begegnung gegen den einzigen Vorrunden-Bezwinger des SV Au-Wittnau und unsere ZWEITE erhoffte sich gegen Liga-Schlusslicht Grießen einen guten Start in die Restrunde.


Abgesehen von der Rasenpflege wird sich hier in den kommenden Wochen (Monaten?) nicht sehr viel tun

Doch seit gestern haben sich die Prioritäten drastisch verändert. Unsere Gesundheit steht auf dem Spiel! Das CORONA Virus breitet sich immer mehr aus und alle Bemühungen konzentrieren sich nun darauf, die Verbreitung des Virus so gut es geht einzudämmen.

Bis Ende März rollt im Waldstadion, wie auf jedem anderen Sportplatz in Deutschland, kein Ball. Beim SV 08, wie auch beim JFV Region Laufenburg, folgte man darüber hinaus auch der Empfehlung der Fußballverbände, nicht nur den Spiel- sondern zumindest vorläufig auch den Trainingsbetrieb ruhen zu lassen. Die Vereinsführung plädiert aber für ein eigenverantwortliches Lauf- und Fitnesstraining der Spieler.

Dass am 1. April der Hebel wieder umgelegt wird, erscheint derzeit nur schwer vorstellbar. Beim DFB ist man jedenfalls schon mal dabei, sich mit verschiedenen Szenarien zum Umgang mit der laufenden Saison und den damit verbundenen Folgen zu beschäftigen.

Corona Krise: Bundesweit keine Fußball-Amateurspiele bis Ende März

Mitteilung des Südbadischen Fußballverbandes


Soeben wurde im Rahmen einer Telefonkonferenz der Fußball-Landesverbände beschlossen, den Spielbetrieb im Amateurfußball bundesweit vorerst ruhen zu lassen. Spiele werden zentral abgesetzt, weitere Informationen zur Umsetzung in Südbaden folgen in Kürze.

Auch das Heimspiel am 21.03.2020 gegen den SV Au-Wittnau und das Auswärtsspiel in Herbolzheim sind abgesetzt. Die Entscheidung gilt bis 31.03.2020 für Spiele aller Altersgruppen Amateur- und Profiligen.

Wie es im April weiter gehen wird kann derzeit niemand beurteilen. Auf der DFB Seite heißt es:

Wir müssen uns als Organisation intensiv damit beschäftigen, wie der Fußball, wie wir ihn kennen und lieben, in Wochen und Monaten aussieht. Wir befassen uns mit vielen Szenarien – auch mit einer möglichen vorzeitigen Beendigung der Saison sowie den damit verbundenen Folgen.