Zweite Mannschaft macht ihr Meisterstück und steigt in die Bezirksliga auf

Das Heimspiel gegen den SV Rheintal gewinnen, um dann eine Woche später in Obersäckingen die Meisterschaft zu besiegeln und für den anschließenden Montag Urlaub einzureichen. Das war der Plan, nicht nur von Coach Alaa Eldin Atalla, der sich vor dem großen Finale noch ein paar Tage Urlaub mit seiner Familie gönnte. Dass der Meistertrainer damit die Meisterschaftsfeier verpassen würde, lag außerhalb seines Vorstellungsvermögens.

Fotos: Jürgen Rudigier – Weitere Bilder demnächst ..

Schon zur Halbzeit hatte sich herum gesprochen, dass die Konkurrenten aus Bad Säckingen und Murg nochmals Federn gelassen haben. Nun galt es nur noch den bis dahin zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Heimsieg unter Dach und Fach zu bringen.

Vorstand Johann Scheible hatte sogar noch Zeit die Feuerwehr dazu zu überreden zum Schlusspfiff mit einem Einsatzfahrzeug im Waldstadion vorzufahren, um den frisch gebackenen Meister etwas abzukühlen. Die erschienen dann mit ihrem Leiterfahrzeug auch pünktlich zum Spielschluss mit Blaulicht und Martinshorn, um die Aufsteiger zu küren.

Ach ja, Fußball gespielt wurde auch noch. Die SV 08 Reserve gewann das Spiel hoch verdient mit 4:0 Toren. Die Treffer erzielten Elias Willmann mit platziertem Schuss ins lange Eck, Yannick Matthes und zweimal Bujar Halili, einmal davon nach genialer Vorbereitung durch Tobias Lerch.

Die Reserve der Null-Achter sind künftig in der Bezirksliga vertreten.

Scroll to Top