A-Junioren JFV Region Laufenburg starten furios

Manchmal geht ein Spiel auch erst nach mehr als 3 Stunden zu Ende
Bericht von Olaf Malzacher

A-Junioren SBFV Verbandspokal
Mittwoch, 11. September 2019, 18:00 Uhr
SG Waldshut-Tiengen – JFV Region Laufenburg  17:18 n.E.

Nach einer langen und beschwerlichen Vorbereitung, waren wir vergangenen Mittwoch im Pokalwettbewerb beim Ligakonkurrenten der SG Waldshut-Tiengen zu Gast. Nach 90 Spielminuten stand es 5:5 und wir mussten in die Verlängerung, welche torlos endete. Torschützen der regulären Spielzeit waren dreimal Benedikt Illmann sowie Luca Malzacher und Mika Schmidt. Das anschließende Elfmeterschießen konnten wir nach mehr als drei Stunden mit 18:17 für uns entscheiden.

1. Spieltag A-Junioren Landesliga Südbaden
Samstag, 14. September 2019, 13:30 Uhr
JFV Region Laufenburg – JFV Singen 6:1 (1:1)

3 x Luca Malzacher, 2 x Benedikt Illmann und Benedikt Schnell trafen für die Gastgeber.

Zum Ligastart am vergangenen Samstag hatten wir dann das Team des JFV Singen zu Gast. Nach einem guten Start gingen wir bereits nach 5 Minuten durch Benedikt Illmann in Führung. Leider brachte die frühe Führung nicht die erhoffte Sicherheit für unser Spiel. Viele unnötige Abspielfehler und Abstimmungen innerhalb der Mannschaft brachten Singen immer besser ins Spiel und führten in der 28. Minute zum 1:1 Ausgleich. Die Gäste blieben weiterhin mit schnellen Kontern gefährlich, da wir es nicht schafften, die nötige Ruhe und Kontrolle in unser Spiel zu bringen. Letztendlich kamen wir ohne weiteres Gegentor in die Pause.

Es war klar, dass wir einiges ändern mussten, wenn wir das Spiel nicht verlieren wollten. So gingen wir die zweite Hälfte mit neuer Motivation und neuem Siegeswillen an, was in der 62. Minute zur erneuten Führung durch Benedikt Illmann führte. Jetzt lief das Spiel, die Jungs hängten sich richtig rein und kamen durch einen Doppelschlag von Luca Malzacher in der 69. und 71. Minute zur verdienten 4:1 Führung. Nun war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und wir konnten in der 76. Minute durch Benedikt Schnell  und in der 79. Minute durch Luca Malzacher sogar noch auf 6:1 erhöhen.

Am kommenden Samstag, um 18.00 Uhr haben wir unser nächstes Heimspiel gegen den Aufsteiger SG Gottmadingen-Bietingen, bei dem wir uns über Ihre zahlreiche Unterstützung freuen würden.