Alaa Eldin „Bully“ Atalla wird Nachfolger von Branimir Sarenac

Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger des vor zwei Wochen vorzeitig entlassenen Trainers Branimir Sarenac sind Vorstandschaft und Sportliche Leitung nach zahlreichen Gesprächen zur Entscheidung gekommen, den Coach der  2. Mannschaft Alaa Eldin „Bully“ Atalla zum Trainer der 1. Mannschaft zu befördern. Atalla wird schon diese Woche das Training der ERSTEN leiten und die Mannschaft  nächsten Sonntag beim Auswärtsspiel in Au-Wittnau betreuen.

Von der Entscheidung wurde die 2. Mannschaft heute nach ihrem letzten Testspiel gegen FV Lörrach-Brombach II in Kenntnis gesetzt.

Bezüglich eines neuen Trainers für 2. Mannschaft ist die Vereinsführung noch in Gesprächen. Bis zu einer Entscheidung werden Thomas Scherzinger und Christoph Mathis ab sofort das Training der 2. Mannschaft leiten und das Team auf ihren Bezirksliga-Start am Samstag, den 20. August gegen SG Mettingen/Krenkingen vorbereiten. Die beiden stehen selbst dann zur weiteren Verfügung, falls nicht sofort ein Nachfolger für Bully Atalla gefunden werden sollte.

Der Verein bedankt sich bei Dietmar Knab sehr herzlich für das zweiwöchige Engagement als Interimstrainer. Er hat dem Verein in dieser schwierigen Situation spontan sehr geholfen und mit dem Team in zwei Spielen vier Punkte eingefahren.

 

Scroll to Top