Arg dezimiertes SV 08 Team schlägt ebenfalls geschwächten FC Furtwangen und zieht damit in die 1. Runde des SBFV Rothaus Pokals ein

Samstag, 14. Juli 2021, 16:00 Uhr
SV 08 Laufenburg – FC Furtwangen 07  4:0 (2:0)

Aufgebot SV 08:
Raphael Scherzinger,  Sebastian Flaig, Felix Zölle, Moritz Hackenberger, Paul Denz, Alexander Schneider, Christoph Mathis, Elias Willmann, Mika Schmidt, Jonas Gläsemann, Luca Malzacher
Eingewechselt: Fabian Malzner, Gabriel Dittmar, Nils Weisser, Benedikt Schnell

Die Tore erzielten Jonas Gläsemann (links im Bild), Luca Malzacher (2) und Sebastian Flaig

Gästetorhüter Christoph Wehrle hielt einen von Felix Zölle geschossenen Strafstoß und verhinderte so eine noch höhere Niederlage

Torschützen unter sich: Zuerst traf Jonas Gläsemann zum 1:0, danach schaltete Eigengewächs Luca Malzacher mit seinen zwei Toren auf 3:0

Sebastian Flaig sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß für das 4:0 Schlussresultat

Alexander Schneider zog im Mittelfeld die Fäden

Paul Denz, ein weiteres Eigengewächs, wusste auf seiner Position als Außenverteidiger zu überzeugen. Immer wieder schaltete er sich auf der linken Seite auch ins Offensivspiel ein.

Auch Mika Schmidt, ebenfalls aus der A-Jugend in den Kader der ERSTEN aufgestiegen, zeigte dass er mithalten kann

Sebastian Flaig, in der Abwehr ohne Fehl und Tadel, krönte seine gute Leistung mit dem Freistoßtor zum 4:0

Gratulation an den Torschützen. Im Hintergrund der eingewechselte Nils Weisser, Kapitän der 2. Mannschaft

Jonas Gläsemann eröffnete, wie schon beim Grieshaber Cup, den Torreigen

Felix Zölle konnte die Chance per Strafstoß nicht nutzen. Aber das Spiel war ohnehin schon längst entschieden

Moritz Hackenberger trug in der Abwehr mit fehlerlosem Spiel dazu bei, dass das Spiel zu Null endete

 

Scroll to Top