Auf den Tag genau vor 16 Jahren – Derby in Steinen-Höllstein

Wiesentalstadion Steinen, Mittwoch, 07. Mai 2004 – Beide Teams mit Remis zufrieden
380 Zuschauern sahen ein Derby mit vier Toren aber auch mit einer Vielzahl ausgelassener Torchancen

Verbandsliga Südbaden
FC Steinen-Höllstein – SV 08 Laufenburg 2:2
Frank Rudigier und Marc Seigel brachten mit ihren Toren den SV 08 mit 2:1 in Führung. Am Ende mussten sich die Schwarz-Weißen dann aber doch noch mit einem Remis begnügen. Den Treffer zum 2:2 erzielte übrigens der damals in Diensten des FC Steinen-Höllstein stehende „Laufenburger“ Giuseppe Stabile.
Fotos: BZ

So spielte der SV 08:
Florian Amrein, Frank Rudigier, Florian Hoschke, Marc Schikowski, Christoph Becherer, Manuel Merk (35. Marc Seigel), Benjamin Gallmann, Heinz Vidakovic, Norbert Schneider, Michael Wasmer, Gianluca Brogno.

Es fehlten: Frank Thomae (beruflich) und Henning Mönig

Heinz Vidakovic im Zweikampf gegen Sigl


Benjamin Gallmann versucht Arben Zogaj zu stoppen

Gianluca Cha Brogno gegen Waldemar Dercho
Scroll to Top