Auf Michael Wasmer folgt im Sommer mit dem derzeitigen A-Junioren Trainer des JFV ein ehemaliger Fußballprofi

Die Nachfolge auf den im Sommer scheidenden Coach der 1. Mannschaft, Michael Wasmer, ist geregelt. Die Vorstandschaft hat schnell gehandelt und präsentiert, knapp 2 Wochen nachdem „Wase“ Wasmer zum Sommer 2022 seinen Abschied als Trainer verkündet hatte, mit dem derzeitigen A-Junioren Trainer des JFV Region Laufenburg dessen Nachfolger, den wir hier gerne vorstellen:

Branimir Sarenac, 44 Jahre alt

Koratischer Staatsbürger, Familienvater, seit 2016 in Deutschland und seitdem wohnhaft in Laufenburg. Branimir Sarenac, beruflich in Eiken/Schweiz beschäftigt, war zuletzt als Trainer im Jugendbereich des FC Bad Säckingen tätig, wechselte, nachdem er in Wallbach-Zeiningen und Möhlin noch als Aktivtrainer engagiert war, zum JFV Region Laufenburg, wo er zunächst für die B-Junioren verantwortlich war und seit vergangenem Jahr die A-Junioren des JFV trainiert.

Als Spieler kann er auf eine lange Torhüter-Profikarriere zurückblicken. In der Jugend stand er für NK Istra Pula im Tor , während des Jugoslawien-Krieges wechselte er in den 90igern für kurze Zeit zum 4. Ligisten FC Tempo-FSV Frankfurt. Von dort kehrte er nach Kroatien zurück, wo er bei den Proficlubs NK Rovinj und NK Dubrovnik unter Vertrag war. Mit 34 Jahren beendete er seine Profikarriere in Tschechien bei den Erstligisten FC Vysocina Jihlava und FC Bohemians Prag.

Bezüglich der Besetzung der Co-Trainerposten befindet sich die Vereinsführung noch in Gesprächen.

Bevor Branimir Sarenac sich im Sommer ganz der 1. Mannschaft widmen wird, möchte er aber mit seinen Landesliga A-Junioren noch ein Ziel verfolgen. Bei drei Spielen Rückstand will er sich mit seinen aktuell auf Rang 6 platzierten Jungs in der Tabelle noch erheblich verbessern.

Scroll to Top