Außergewöhnlich treffsicher

Ohne es im Detail geprüft zu haben, wage ich mal die Aussage, dass es bisher so etwas weder in unserer Vereinsgeschichte noch in der Geschichte der Bezirksliga Hochrhein gegeben hat.

Mit Sandro Knab und Bujar Halili stehen nach 24 Saisonspielen gleich zwei Spieler eines Clubs unangefochten an der Spitze der Liga-Torschützenliste. Ob es an den 10 vom SÜDKURIER dem besten Torjäger versprochenen Kisten Bier liegt, dass die beiden in einer außergewöhnlichen Kontinuität ihre Tore erzielen?

Fotos: Jürgen Rudigier

Wie auch immer, zwei derart treffsichere Schützen in seinen Reihen zu wissen ist zweifellos ein Glücksfall. Zusammen haben die beiden in der noch laufenden Runde 59 Tore erzielt. Dabei hat Sandro Knab  32 mal, Bujar Halili zwischenzeitich 27 mal getroffen. Beide spielten bereits im C-Juniorenalter beim SV 08. Während Sandro Knab zwischendurch viel Erfahrung beim SC Freiburg in der A-Junioren Bundesliga sammelte, zog es Bujar Halili für ein Jahr zum FC RW Weilheim, mit dessen A-Junioren er in der Verbandsliga spielte.

Beide kehrten dann aber wieder zurück zum SV 08, bei dem Bujar Halili kommenden Sommer in seine bereits siebte Aktivsaison, Sandro Knab in seine bereits 6. Saison geht und für den er seit seiner Rückkehr 112 Tore erzielt hat.

Um die Offensivabteilung muss man sich wohl die geringsten Sorgen machen, zumal sich mit Fabian Frieling, Emanuel Esser und dem wieder genesenen Angelo Armenio, drei weitere stets torgefährliche Stürmer im Kader befinden.

Das derzeitige Torverhältnis von 89:33 spricht aber nicht nur für die Offensive sondern belegt auch, dass die Defensivabteilung ebenfalls zuverlässig arbeitet, jedenfalls hat kein anderer Club weniger Gegentore hinnehmen müssen. Nach der Winterpause musste Fatih Er nur fünf Mal hinter sich greifen.

6 Punktespiel und das Pokalfinale sind noch zu absolvieren. Coach Michael Wasmer und sein Team stehen vor einem großen Saisonziel. Sie wollen das Double von 2013 wiederholen!

Scroll to Top