Besetzung des GRIESHABER CUP 2019 verspricht wieder attraktiven Fußball

Zum bereits 6. Male richtet der SV 08 Laufenburg den nach seinem Ehrenpräsidenten Kurt Grieshaber benannten GRIESHABER CUP aus.

Nach den Turniersiegen des FV Lörrach-Brombach (2013) und des SV 08 Laufenburg (2014) gewann Oberligist FC 08 Villingen dreimal in Folge den Wanderpokal und entführte diesen endgültig in den Schwarzwald.

Zum Turnier 2019 steht also eine neue Trophäe zur Verfügung, um die sich in diesem Jahr wieder vier attraktive Teams streiten werden. Als Favorit gilt dabei die 2. Mannschaft (U21) des Schweizer Super League Clubs  FC Basel, die vergangene Saison in der Promotion League, also der dritthöchsten Schweizer Liga überhaupt, mit 38 Punkten Rang 9 belegte.

Teamfoto FC Basel U21 Saison 2018/2019 

Als weiteres Schweizer Team dürfen wir in diesem Jahr die U21 des des Grasshopper Clubs Zürich begrüßen. Wie der FC Basel ist auch die U21 des GC Zürich erstmals im Waldstadion zu Gast. Der Kontakt zum Team ergab sich über den Ex SV 08er Timo Jankowski, der bei dem Schweizer Rekordmeister und künftigen Challengue League Club als Ausbildungschef unter Vertrag ist.

Grasshopperclub Zürich U21 Saison 2018/2019

Die U21 des Grasshopper Clubs Zürich spielt in Gruppe 2 der dreigeteilten 1. Liga classic, in der sie zu Saisonschluss mit 39 Punkten Platz 5 belegten. Die 1. Liga Classic ist hinter der Promotion League die vierthöchste Schweizer Liga.  In der abgelaufenen Saison musste die 1. Mannschaft des GC erstmals seit 70 Jahren aus der 1. Profiliga absteigen.

Als dritten Gast begrüßen wir mit der 1. Mannschaft des SV Weil ein Team, das seit Jahrzehnten zum Besten zählt was der Bezirk Hochrhein zu bieten hat. Erst am vergangenen Wochenende hat sich die Mannschaft mit einem 6:1 Erfolg im Aufstiegsspiel in Durbach durchgesetzt und ist 5 Jahre nach ihrem Abstieg in die Verbandsliga Südbaden zurückgekehrt.


Team Foto SV Weil Saison 2018/2019

Vierter Turnierteilnehmer ist mit unserer 1. Mannschaft ein weiteres Team, das uns vergangene Saison ebenfalls mit einem Aufstieg erfreut hat. Nach 2 Jahren holte sich der SV 08 mit 129 erzielten Toren souverän die Meisterschaft in der Bezirksliga und ist damit als künftiger Landesligist ebenfalls wieder im überbezirklichen Fußball vertreten.

Teamfoto SV 08 Laufenburg Saison 2018/2019