Corona Krise: Bundesweit keine Fußball-Amateurspiele bis Ende März

Mitteilung des Südbadischen Fußballverbandes


Soeben wurde im Rahmen einer Telefonkonferenz der Fußball-Landesverbände beschlossen, den Spielbetrieb im Amateurfußball bundesweit vorerst ruhen zu lassen. Spiele werden zentral abgesetzt, weitere Informationen zur Umsetzung in Südbaden folgen in Kürze.

Auch das Heimspiel am 21.03.2020 gegen den SV Au-Wittnau und das Auswärtsspiel in Herbolzheim sind abgesetzt. Die Entscheidung gilt bis 31.03.2020 für Spiele aller Altersgruppen Amateur- und Profiligen.

Wie es im April weiter gehen wird kann derzeit niemand beurteilen. Auf der DFB Seite heißt es:

Wir müssen uns als Organisation intensiv damit beschäftigen, wie der Fußball, wie wir ihn kennen und lieben, in Wochen und Monaten aussieht. Wir befassen uns mit vielen Szenarien – auch mit einer möglichen vorzeitigen Beendigung der Saison sowie den damit verbundenen Folgen.