Kategorie: 1. Mannschaft

SV 08 in Freiburg St. Georgen zu Gast

Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:00 Uhr
FC Freiburg-St. Georgen – SV 08 Laufenburg

Kann der Aufsteiger seine Erfolgsserie auch am 9  Spieltag beim FC Freiburg St. Georgen fortsetzten und Platz 2 behaupten?

Die Gastgeber holten sich vergangenes  Wochenende gegen die Reserve des FFC ihren 3. Saisonsieg. Zuvor ging das Team viermal als Verlierer vom Platz, einmal mit einem Remis.

SV 08 behauptet mit Toren zum stets richtigen Zeitpunkt Platz 2

Samstag, 05. Oktober 2019, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV RW Ballrechten-Dottingen 4:1 (2:0)

Der Sieg war verdient, das Ergebnis täuscht allerdings über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg. Die Gäste hielten stets dagegen und hatten zeitweise die größerer Spielanteile, doch immer dann wenn der Gegner heran zu kommen schien, war der SV 08 mit Kontern stets hellwach und effektiv.

Michael Wasmer war erneut gezwungen, sein Team umzustellen. Für den abwesenden Eduard Nowak rückte Luca Schmidt eine Reihe zurück und Angelo Armenio übernahm die Position von Sandro D`Accurso der aufgrund einer Erkältung angeschlagen war und deshalb zunächst nur auf der Bank saß. Die ersten 35 Minuten des Spiels sind schnell geschildert. Die Begegnung war geprägt von vielen Ballverlusten auf beiden Seiten.


Bujar Halili war heute mit seinen Saisontoren 7 und 8 erfolgreich. Der Jubel um Waldstadion geht weiter 
Foto: Jürgen Rudigier
Weiter lesen „SV 08 behauptet mit Toren zum stets richtigen Zeitpunkt Platz 2“

SV 08 Samstagnachmittag im Waldstadion – Letzte Heimniederlage liegt schon fast ein Jahr zurück

Samstag, 05. Oktober 2019, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV RW Ballrechten-Dottingen

Zum letzten Male trafen die 1. Mannschaften der beiden Vereine in der Saison 2001/2002 aufeinander. Am 07.04.2002 war es, als der SV 08 das Rückspiel beim SV Ballrechten-Dottingen mit 2:1 Toren verloren hatte. Die Niederlage sollte aber keine bitteren Folgen nach sich ziehen. Zum Saisonende war der SV 08 Landesliga-Vizemeister und als solcher über die Relegationsspiele gegen den TuS Durbach in die Verbandsliga aufgestiegen.


Neuzugang Paul Mendy wertvoll sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive
Foto: Jürgen Rudigier

In den folgenden Jahren trennten sich die Wege der beiden Clubs, die insgesamt bislang nur viermal (am 03.09.2000 siegte der SV 08 mit 7:1 Toren) gegen einander gespielt haben, wieder.

Weiter lesen „SV 08 Samstagnachmittag im Waldstadion – Letzte Heimniederlage liegt schon fast ein Jahr zurück“

Diego Cambero hält in der Möhlin-Arena gegen starken Gegner einen Punkt fest

Samstag, 28, September 2019, 16:00 Uhr
VfR Hausen a.d.M. – SV 08 Laufenburg 2:2 (1:1)

Die Zuschauer sahen ein Landesligaspiel auf sehr hohem Niveau. Bujar Halili und Sandro D`Accurso erzielten die Tore für den SV 08, der unmittelbar vor dem Schlusspfiff noch den Ausgleich hinnehmen musste.

Wenn auch am Ende etwas ärgerlich, so stand nach 90 Minuten ein gerechtes Remis, denn die Gastgeber hatten drei ganz dicke Chancen selbst in Führung zu gehen, doch SV 08 Torhüter Diego Cambero hielt seine Mannschaft, die ohne Christoph Mathis, Amin Bouhouch, Emanuel Esser und Angelo Armenio antreten musste, mit tollen Reflexen im Spiel.


Foto: Jürgen Rudigier
Diego Cambero verhinderte mehrfach den erneuten Rückstand

Weitere Fotos hier….

Spielbericht:

Michael Wasmer musste, wie schon letzte Woche gegen Herbolzheim, auf vier Stammspieler verzichten. Auf der Bank saßen neben Giuseppe Ferrara und Torhüter Elvis Gojak noch Matthias Feldmann und Rene Kutschki von der 2. Mannschaft sowie Marius Rieple von den A-Junioren. Selbst Sportchef Frank Rudigier hatte vorsorglich seine Kickschuhe mit eingepackt. Weiter lesen „Diego Cambero hält in der Möhlin-Arena gegen starken Gegner einen Punkt fest“

Die vier Führenden sind am Samstag unter sich SV 08 in der Möhlin-Arena zu Gast

Nach sechs Spieltagen hat unserer ERSTE erst einmal verloren und mischt in der Landesliga mit 13 Punkten auf ihrem Konto, für viele sicher überraschend, munter ganz oben an der Spitze mit.

Dass die bisher erreichten Punkte ausnahmslos gegen Mannschaften der ersten Tabellenhälfte errungen wurden, überrascht dabei ganz besonders. Zuletzt drängten die Schwarz-Weißen den als Tabellensiebten angereisten FV Herbolzheim mit einem 4:2 Erfolg in die zweite Tabellenhälfte zurück.


So wie hier auf dem Bild soll die Kugel am Samstag bestenfalls einmal mehr im Hausener Tor einschlagen als im Gehäuse des SV 08 – Foto: Jürgen Rudigier
Weiter lesen „Die vier Führenden sind am Samstag unter sich SV 08 in der Möhlin-Arena zu Gast“

Hut ab! Auch der „zweite Anzug“ des SV 08 kann sich in der Landesliga sehen lassen

Samstag, 21. September 2019, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – FV Herbolzheim 4:2 (2:1)

Aufgebot SV 08:
Elvis Gojak, Felix Zölle, Aleksandar Ristic, Eduard Nowak, Francesco Seidita (62. Giuseppe Ferrrara)  Angelo Armenio, Paul Mendy (88. Cagatay Bayram), Christoph Mathis (88. Elias Willmann), Matteo Mäder, Amin Bouhouch (12. Alija Kapidzija), Bujar Halili  

Schiedsrichter: Benedikt Lorenz (Bühl) Weiter lesen „Hut ab! Auch der „zweite Anzug“ des SV 08 kann sich in der Landesliga sehen lassen“

Verfolger FV Herbolzheim gastiert am Samstag im Waldstadion

Samstag, 21. September 2019, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – FV Herbolzheim

Nach ihrem 9:2 Erfolg gegen die Oberliga Reserve des Freiburger FC werden sich die Gäste aus der Ortenau am Samstag mit großem Selbstvertrauen auf den 135 km langen Anfahrtsweg nach Laufenburg machen.

Sicher sind dem nur zwei Punkte hinter dem SV 08 platzierten Team auch die Platzverweise unserer zwei Offensivkräfte Sandro D`Accurso und Emanuel Esser, die am Samstag beide im SV 08 Team fehlen werden, nicht verborgen geblieben. Das Ziel des im Aufwind befindlichen Tabellensiebten ist klar. Der in der vergangenen Saison auf Platz vier notierte Gegner will mit einem Sieg im Waldstadion am SV 08 vorbeiziehen und damit seine Aufstiegs-Ambitionen untermauern.


Foto: Jürgen Rudigier
Am 14.11.2015 sorgten Sandro D`Accurso und 2 x Norbert Schneider für einen glatten 3:0 Heimsieg. Die Qualitäten von Bujar Halili (Foto am Ball) werden am Samstag besonders gefragt sein.  

Coach Michael Wasmer war am 5. Spieltag der neuen Saison erstmals mit der Leistung seiner Mannschaft unzufrieden. Mit der aggressiven Spielweise des SV Au-Wittnau sei sein Team gar nicht zurecht gekommen. Man habe die Niederlage aber bereits analysiert und er sei zuversichtlich, dass seine Mannschaft die richtigen Schlüsse aus den besprochenen Fehlern ziehen wird.

Der SV 08 geht mit einem großen Handicap ins Spiel, denn mit Sandro D`Accurso (5 Saisontore – Gelb-Rot) und Emanuel Esser (2 Saisontore – Rot) werden den Nullachtern am Samstag gleich zwei Topstürmer fehlen. Die Hoffnungen beruhen nun auf Angelo Armenio (ebenfalls 2 Saisontore) der aus dem Mittelfeld heraus hoffentlich genügend Unterstützung erhält, um erfolgreich zu sein.

Noch viel wichtiger aber wird wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung sein, um gegen diesen Topgegner zu bestehen.