Kategorie: 2. Mannschaft

SV 08 Reserve verlässt nach munterem Auftritt die Abstiegszone

Freitag, 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – VfR Horheim-Schwerzen 4:1 (2:0)

Tore: Nils Weisser, Michael Rudigier, Christian Sibold (2)

Wesentlich engagierter als noch eine Woche zuvor zeigte sich gestern Abend die SV 08 Reserve in ihrem letzten Spiel vor der Winterpause. Mit einem munteren und am Ende frohen Auftritt überraschte die Mannschaft ihre an diesem tristen Nikolausabend nicht sehr zahlreich anwesenden Fans aber wohl auch die aus Horheim-Schwerzen angereisten Gäste.

Kapitän Nils Weisser hatte seine Mannschaft schon nach 3 Spielminuten nach eine Hereingabe von Michael Rudigier mit 1:0 in Führung gebracht. Ein Start nach Maß sollte man meinen. Weiter lesen „SV 08 Reserve verlässt nach munterem Auftritt die Abstiegszone“

Lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freu`n – SV 08 Reserve hofft an Nikolausabend auf Punkte

Freitag, 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr
SV 08 Laufenburg II – VfR Horheim-Schwerzen

Aus den letzten drei Spielen hatte sich die SV 08 Reserve neun Punkte erhofft, unterm Strich verblieben sind leider nur deren drei. Vor dem letzen Spiel in diesem Jahr steht unsere ZWEITE mit 14 erreichten Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz, der am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ausreichen würde die Klasse, in die man erst im Sommer voller Zuversicht zurückgekehrt ist, zu halten.

Die über dem Strich im Mittelfeld der Liga platzierten Mannschaften sind aber keineswegs außer Reichweite. Mit einem Sieg am Freitag gegen die mit 23 Punkten auf Rang 7 platzieren Gäste könnte man jedenfalls den Abstiegsplatz verlassen und etwas erleichtert in die Winterpause gehen.

Dazu bedarf es aber am Nikolausabend eines munteren Auftritts.

SV 08 Reserve mit ganz schwacher ersten Halbzeit

Sonntag, 01. Dezember 2019, 14:30 Uhr
SV 08 Laufenburg II – SV Nöggenschwiel 0:2 (0:2)

Mit einem indirekt verwandelten Freistoß gingen die Gäste in Führung und ein Missverständnis in der SV 08 Abwehr ermöglichte dem Gegner das 2:0. Chancen auf Seiten der Gastgeber Fehlanzeige.

Im zweiten Spielabschnitt hatte die SV 08 Reserve zwar die größeren Spielanteile, doch die Abwehr der Gäste hielt den Angriffen der Nullachter stand und brachte den Vorsprung über die Zeit.

Noch drei Spiele mit der Möglichkeit sich noch vor der Winterpause von der Abstiegszone zu befreien

Sonntag, 24. November 2019, 14:30 Uhr
SV 08 Laufenburg II – SV Stühlingen

Nach der Niederlage beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf in Wutöschingen am vergangenen Samstag steht die SV 08 Reserve kurz vor der Winterpause mit dem Rücken zur Wand. Mit nur 11 Punkten steht das Team nach 13 Spieltagen auf Rang 14 und damit auf einem Abstiegsplatz. Weiter lesen „Noch drei Spiele mit der Möglichkeit sich noch vor der Winterpause von der Abstiegszone zu befreien“

Dankeschön Fabio Cocuzza

Der SV 08 möchte sich auf diesem Wege bei Fabio Cocuzza recht herzlich für die geleistete Arbeit und dem damit verbundenen Wiederaufstieg in die Kreisliga A in der letzten Runde bedanken und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Die sportliche Situation in den letzten Wochen hat eine Trennung aber leider unumgänglich gemacht. Mit dieser Entscheidung möchte der Verein vor den anstehenden drei Heimspielen vor der Winterpause nochmals einen Impuls setzen. Die Besetzung des Trainerpostens für die Rückrunde, wird zeitnah in der Winterpause entschieden.

SV 08 II bleibt auch im siebten Spiel in Folge ohne Punkt

Sonntag, 17. November 2019, 14:30 Uhr
SpVgg Wutöschingen – SV 08 Laufenburg II 3:1 (0:1)

Elias Willmann hatte für die SV 08 Reserve bereits nach 5 Minuten die 1:0 Führung erzielt. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann auch in die Pause. Doch nach dem Seitenwechsel ging bei den Nullachtern nicht mehr sehr viel zusammen. Am Ende war die siebte Niederlage in Folge nicht mehr abzuwenden.

Drei Spiele vor der Winterpause wird die Lage der ZWEITEN immer prekärer. Allerdings finden alle drei noch ausstehenden Spiele ( SV Stühlingen, SV Nöggenschwiel und VfR Horheim-Schwerzen) zuhause statt und da gilt es abzuliefern.

Mit einem Sieg in Wutöschingen soll der Anschluss ans Mittelfeld wieder hergestellt werden

Sonntag, 17. November 2019, 14:30 Uhr
SpVgg Wutöschingen – SV 08 Laufenburg II

Nach sechs Niederlagen in Folge liegt die SV 08 Reserve erstmals in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz.

Letzen Sonntag, als die Mannschaft gegen den SV BW Murg seit langer Zeit mal wieder komplett antreten konnte, ließ das Team allerdings einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen. An die gegen den Tabellendritten SV Murg gezeigten Leistung gilt es nun am kommenden Sonntag anzuknüpfen.

Die Gastgeber liegen mit nur zwei Punkten mehr auf ihrem Konto auf Rang 13. Mit einem Sieg wäre der Anschluss ans Mittelfeld wieder hergestellt. Mit einer erneuten Niederlage würde es wahrscheinlich schwierig werden, sich noch vor der Winterpause von den Abstiegsrängen zu lösen. Wie viel Potenzial in der Mannschaft steckt, hat sie am Sonntag gegen eine Spitzenmannschaft der Liga bewiesen.

Ein sehr wichtiges, richtungsweisendes Spiel für unser ZWEITE!

Szenen vom Derby unserer ZWEITEN

Einen deutlichen Aufwärtstrend ließ unserer ZWEITE, die am Sonntag nach langer Zeit mal wieder komplett antreten konnte, erkennen. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. So aber steht das Team, erstmals auf einem Abstiegsplatz, weiterhin mit dem Rücken zu Wand.

Kommenden Sonntag ist die SV 08 Reserve bei der nur zwei Punkte besser platzierten SpVgg Wutöschingen zu Gast. Mit der am Sonntag gezeigten Leistung sollte dort endlich mal wieder gepunktet werden.


Jubel nach dem Ausgleichstor von Yannick Matthes – Am Ende standen die Schwarz-Weißen dann aber doch wieder mit leeren Händen da
Fotos Jürgen Rudigier
Weiter lesen „Szenen vom Derby unserer ZWEITEN“