Kategorie: AH

Marc Schikowski gibt das AH-Traineramt ab Konzentration gilt seinem Co Trainerjob

Bereits vor drei Wochen hat Marc Schikowksi sein Traineramt bei der AH-Abteilung abgegeben. Nicht erst seit dem gilt seine volle Konzentration der oftmals unterschätzten Unterstützung des Chef-Trainers der 1. Mannschaft Michael Wasmer.


Michael Wasmer (TR), Marc Schikowski (Co TR), Raffaele Cella (TW TR), Klaus Bächle (Betreuer)

Im Rampenlicht steht meist „nur“ die Mannschaft, doch auch und insbesondere das Trainerteam arbeitet seit Saisonbeginn mit großem Engagement und hohem zeitlichen Aufwand. Daher ist die Entscheidung von Marc Schikowski nur all zu verständlich. Seine Nachfolger in der AH-Abteilung sind Steffen Behnke und Thorsten Mutter. 

SV 08 trauert um Hansjörg Werne

Recht bald verbreitete sich in dieser Woche die traurige Nachricht vom Tod unseres Sportkameraden Hansjörg Werne.

„Hansi“ spielte viele Jahre in der 2. Mannschaft des SV 08, mit der er 1999 den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Danach verbrachte er noch einige schöne Jahre mit dem AH-Team. Am vergangenen Samstag ist Hansjörg nun nach langer Krankheit im Alter von 51 Jahren verstorben. Die Beisetzung findet heute um 11.00 Uhr in der Bergkirche Kadelburg statt.

In Gedanken sind wir bei ihm und seinen Angehörigen. Wir werden Hansi stets in guter Erinnerung behalten.

Weiter lesen „SV 08 trauert um Hansjörg Werne“

SV 08 AH steht im Bezirkspokal-Finale

Sonntag, 31. März 2019, 10:30 Uhr
SG Binzgen – Niederhof  – SV 08 Laufenburg 1:5 (0:3)

Was Michael Wasmer und Marc Schikowski mit der 1. Mannschaft am Ostermontag noch erreichen wollen, haben die beiden mit dem AH-Team heute früh bereits geschafft. Sie stehen mit dem AH Team in Finale des Kleinfeld Bezirkspokals-Wettbewerb. Mit einem 5:1 Sieg setzte sich die Mannschaft im Halbfinale durch und trifft nun im Finale auf den Sieger des Spiels TuS Efringen-Kirchen – FC Bad Säckingen.

Die Tore für den SV 08 erzielten zweimal Partrick Munck (Foto), Ugur Sucular, Andreas Ebner und Michael Wasmer


Fotos: Jürgen Rudigier (weitere Fotos demnächst) 

Schon vor dem Finale war klar – Der Pokal bleibt beim SV 08

Lauter Legenden in der Rappensteinhalle

Wie bereits berichtet, erreichten beide am gestrigen Turnier gestarteten SV 08 Teams das Finale. Dabei behielt das SV 08 AH-Team gegenüber den SV 08 Legenden mit einem knappen 1:0 Sieg die Oberhand. Kein Wunder, stand doch auch im SV 08 Team mit Michael „Wase“ Wasmer eine weitere Legende, die nach dem Endspiel den Pokal entgegennehmen durfte.

Überreicht wurde der Pokal, wie könnte es anders sein, von SV 08 Legende Marc Schikowski.

Foto Werner Oeschger 

Den dritten Platz erreichte übrigens der FC Frick, der sich im Siebenmeterschießen gegen SV BW Murg 3 durchsetzte.

SV 08 Legenden zaubern sich ins Finale und werden dort vom SV 08 AH Team gestoppt

Beide SV 08 Teams beendeten die Vorrunde als Gruppensieger. Die SV 08 AH setzte sich im Halbfinale gegen den SV BW Murg, die SV 08 Legenden, die den Zuschauern phasenweise brillanten Fußball boten, gegen den FC Frick durch.

Foto Jürgen Rudigier
Im Finale behielt das SV 08 AH Team mit einem 1:0 Erfolg die Oberhand.

Hintere Reihe von links
Heinz Vidakovic, Henning Mönig, Roberto Picadillo, Peter Bernauer, Jan Plahcinski, Michael Wasmer, Gianluca Brogno,Frank Rudigier, Clemenz Kröling, Stefan Scheuble, Michael Rudigier,

Vordere Reihe von links
Steffen Behnke, Oliver Wipper, Ugur Sucular, Florian Amrein, Fabio Cocuzza, Simon Obrist, Eyat Fattouh

Nicht auf dem Foto: Olaf Malzacher und Michael Schenker

Die SV 08 Legenden, die in den Neunzigerjahren beim SV 08 Verbandsliga spielten zeigten, dass sie von ihrem Können kaum etwas eingebüßt haben. Mit sehenswerten Spielzügen holten sie sich am Ende den verdienten Gruppensieg, der das Halbfinale bedeutete. Dort setzte man sich knapp gege das starke Team des FC Frick durch.

Das Aufgebot der SV 08 Legenden
Henning Mönig, Peter Bernauer, Jan Plahcinski, Gianluca Brogno, Frank Rudigier, Clemenz Kröling, Olaf Malzacher, Florian Amrein, Michael Schenker, Coach Stefan Scheuble

Recht unglücklich begann das Turnier für Heinz Vidakovic, der sich gleich nach seiner ersten Aktion im Bereich der Achillessehne verletzt hatte und ausscheiden musste. Wir wünschen baldige Genesung!

Gewohnt souverän und routiniert leiteten Joachim Goller und Werner Oeschger das Turnier

 

Freitag Alte Herren und Legenden – Samstag/Sonntag Internationales Nachwuchsturnier

Am kommenden Wochenende ist die Rappensteinhalle „im Besitz“ des SV 08 Laufenburg. Freitagabend startet um 18.00 Uhr das 44. Hallenturnier der AH-Abteilung des SV 08, bei dem, wie bereits berichtet auch das Team der SV 08 Legenden vertreten sein wird. Zum Spielplan… hier

Der darauf folgende Samstag und Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Nachwuchs. Nach 5 jähriger Pause finden dann in der Rappensteinhalle zum 18. Male die Internationalen Hallenfußball-Jugendturniere statt. Giuseppe Indelicato ist es gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld für die Turniere zu gewinnen. Weiter lesen „Freitag Alte Herren und Legenden – Samstag/Sonntag Internationales Nachwuchsturnier“

SV 08 Legenden in der Rappensteinhalle

Klangvolle Namen, die beim SV 08 (Verbandsliga-) Geschichte schrieben 

Jan Plahcinski (Kapitän/Nr.10), Clemens Kroeling, Peter Bernauer, Heinz Vidakovic, Frank Rudigier, Florian Amrein, Cha Brogno, Volker Vogelbacher, Michael Spindler, Olaf Malzacher, Michael Schenker,

Med. Staff: Daniel Munaretto, Volker Vogelbacher
Trainer: Stefan Scheuble, Co-Trainer: Henning Mönig

Sie alle werden der Einladung von Hening Mönig folgen und am Freitagabend, 11. Januar 2019 beim AH-Hallenturnier in der Rappensteinhalle anzutreffen sein.

Als Zuschauer auf den Rängen? Von wegen. Sie wollen nochmals richtig mitmischen und zeigen, was sie noch so alles drauf haben.

Hier geht`s zum Turnierplan

SV 08 AH stehen im Kleinfeld-Bezirkspokal-Wettbewerb als Gruppensieger im Halbfinale

Im Kleinfeld-Bezirkspokal-Wettbewerb stehen die AH nach dem gestrigen 2:1 Sieg über die AH des SV Albbruck und dem 3:1 Sieg vor einigen Wochen über die AH des FC Erzingen als Sieger ihrer Gruppe fest. Die Tore zum 2:1 Erfolg erzielten nach 0:1 Rückstand Michael Rudigier und Ugur Sucular.

Die AH des SV 08 stehen damit im Halbfinale, das im neuen Jahr ausgelost und ausgetragen wird.