Ein Angebot das so schnell wohl nicht wieder kommen wird

Samstag, 12. Mai 2018, 17:30 Uhr
FC Schönau – SV 08 Laufenburg 4:1 (1:0) 

Der VfR Bad Bellingen trennte sich im Spitzenspiel vom FC Wittlingen mit einem 1:1 Unentschieden und bot dem SV 08 damit Platz 2 an. Der schlug das Angebot aber aus und unterlag beim FC Schönau nach einer, so Co Trainer Marc Schikowski „noch schwächeren Leistung als zuletzt beim 1:3 gegen die SpVgg Brennet-Öflingen“, mit 4:1 Toren.

Die gute Chance, im Aufstiegsrennen noch ein Wort mitzureden, die sich der SV 08 vor drei Tagen mit dem starken Auftritt beim SV Buch erarbeitet hatte, ist dahin und wird vermutlich nicht mehr wieder kommen.

Aufgebot SV 08

Fathi Er, Thierry Barb (46. Julian Völz) , Tobias Lerch, Felix Schmidle, Matteo Mäder, Christoph Mathis, Arber Islami (46.Sandro Knab), Giuseppe Ferrara (62. Luca Schmidt), Bujar Halili, Angelo Armenio, Onur Dokurzkardes (46. Amin Bouhouch)

Es fehlten: Matthias Feldmann, Emanuel Esser, Giuseppe Seidita, Steffen Späthe sowie die schon länger verletzten Felix Zölle, Alija Kapidzija.

Scroll to Top