Der Osterwunsch der Nullachter: Den Gastgebern ein paar Eier ins Netz legen und dafür die Punkte mitnehmen

Von insgesamt 8 Begegnungen konnte der SV 08, bei einem Torverhältnis von 15:12, drei gewinnen, dreimal trennten sich die beiden Teams mit eine Remis, zwei Spiele verliefen zugunsten des SV Au-Wittnau. Aus dem Hexental brachten die Nullachter aus drei Spielen bislang lediglich einen Punkt mit nach Hause. Im Grunde zwei Mannschaften auf Augenhöhe, wäre da nicht die Auswärtsschwäche unseres Teams.

Auf Geschenke darf der SV 08 nicht hoffen. Die Gastgeber werden sicher nicht gewillt sein dem Osterwunsch ihrer Gäste zu entsprechen und die Punkte den Eiern vorziehen.

So wird der SV 08 heute voraussichtlich in Au-Wittnau auflaufen:

Fatih Er, Felix Zölle, Eduard Nowak, Paul Denz, Sebastian Flaig, Alexander Schneider, Mika Schmidt, Fatih Palit, Ionathan Rares-Baldean, Tim Oeschger, Benedikt Illmann,
Elias Willman, Luca Schmidt, Simon Hilpert, Raphael Scherzinger

Nicht dabei: Moritz Hackenberger, Jonas Gläsemann, Mike Heyde, Paul Mendy, Sandro Knab,  Luca Malzacher, Bujar Halili

 

Scroll to Top