Der Turniersieger 2017 ist der Vorjahressieger

SV 08 (Ü35) gewinnt erneut das eigene Hallenfußballturnier 

CW AHDie Ü 35 des SV 08 Laufenburg war am Freitagabend bei ihrem Hallenturnier in der Rappensteinhalle nicht aufzuhalten und gewann wie schon 2016 ihr eigenes Turnier recht souverän. Der Pokal bleibt somit für ein weiteres Jahr daheim.

Im ersten Halbfinale standen sich die Teams des FC Tiengen und des FC Bad Säckingen gegenüber. Der FC Tiengen erreichte mit einem 3:1 Sieg das Finale.

Die zweite Halbfinal-Begegnung konnten die AH des SV 08 Laufenburg mit einem 5:0 Erfolg über die AH des SV BW Murg für sich entscheiden. Schlussendlich erreichte der FC Bad Säckingen durch einen Sieg im Neunmeterschießen im kleinen Finale Platz 3. Turniersieger wurden die Gastgeber, die das Finale mit einem klaren 3:0 Sieg über den FC Tiengen beendeten.

Auf den weiteren Plätzen landeten der SV BW Murg (Rang 4), FC Frick (5), SG Niederhof-Binzgen (6), FC Bergalingen (7) und FC Rotzel  (8.)

Im Bild Christoph Wasmer mit dem Siegerpokal sowie den Spielführern des FC Tiengen und des FC Bad Säckingen – Foto: Werner Oeschger

Aufgebot SV 08:
Harald Wuchner, Steffen Behncke, Klaus Schacht, Christoph Wasmer, Ugi Sucular, Dennis Schikowski, Patrick Munck, Michael Wasmser
Tore: Dennis Schikowski (6), Patrick Munck (5), Ugi Sucular (2), Klaus Schacht und Steffen Behncke (je 1)

Scroll to Top