Die nächste und drittletzte Hürde der Null-Acht-Reserve gilt es Freitagabend in Stühlingen zu bezwingen

Sollte es der SV 08 Reserve gelingen sich auch in Stühlingen schadlos zu halten, könnte sie bei dann noch zwei zu absolvierenden Begegnungen erstmals in dieser Saison die alleinige Tabellenführung übernehmen. Der bisherige Spitzenreiter hat spielfrei und könnte, sofern die engsten Verfolger nicht nochmals patzen sollten, sogar auf Platz 3 abrutschen.

Die Null-Achter haben 8 Spiele in Folge gewonnen und halten kurz vor Saisonschluss alle Fäden selbst in der Hand. Der SV Stühlingen dagegen kann sich mit 33 Punkten auf seinem Konto noch keineswegs in Sicherheit wiegen. Die Gastgeber, die letzte Woche in Horheim-Schwerzen eine empfindliche 7:1 Schlappe einstecken mussten werden sich sicher rehabilitieren wollen und die Punkte nicht freiwillig abgeben.

Gewinnt unsere ZWEITE ihre drei letzten Spiele, sind ihr Meisterschaft und Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Zuhause empfängt das Team von Alaa Eldin Atalla noch den SV Rheintal, am letztem Spieltag gastieren die Null-Achter beim SV Obersäckingen.

Das Hinspiel gegen den SV Stühlingen konnte die SV 08 Reserve mit 4:2 Toren für sich entscheiden.

Scroll to Top