Die punktgleiche SG Nordweil/Wagenstadt ist am Samstag erstmals überhaupt zu Gast im Laufenburger Waldstadion

Kreisliga A Spitzenspiel
Sonntag, 31. Oktober 2021, 15:0 Uhr 
SV 08 Laufenburg II – SV Blau-Weiß Murg

Landesliga Südbaden, 13. Spieltag
Samstag, 30. Oktober 2021, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SG Nordweil/Wagenstadt

Nach drei Niederlagen in Folge verharrt das SV 08 Team bei seinen erspielten 14 Punkten und rutscht nach drei Wochen von einem noch aussichtsreichen vierten Tabellenplatz ins Mittelfeld auf Rang 9 zurück. Nur noch 3 Punkte beträgt der Abstand zur Abstiegszone.

Am Samstag kommt mit der SG Nordweil/Wagenstadt eine Mannschaft ins Waldstadion, die ebenfalls 14 Punkte auf ihren Konto hat und nur durch die etwas schlechtere Tordifferenz noch einen Rang hinter den Nullachtern platziert ist. Die Spielgemeinschaft, die zum ersten Mal überhaupt im Waldstadion gastiert, musste zuletzt ebenfalls zweimal in Folge als Verlierer vom Platz gehen, dies allerdings vor zwei Wochen auf dem Platz des Tabellenführers FSV Rheinfelden, dem man lange Zeit Paroli geboten hatte und daheim gegen den aufstrebenden FSV RW Stegen.

Sein Einsatz ist noch fraglich. Eduard Nowak konnte wegen Erkrankung nicht am Training teilnehmen
Szene aus der bisher einzigen Begegnung der beiden Mannschaften am 17.11.2019

Wie schwer die SG Nordweil/Wagenstadt zu bespielen ist, dürfte zumindest noch den Trainern Michael Wasmer und Yannick Matthes sowie Eduard Nowak, Paul Mendy und Felix Zölle in Erinnerung geblieben sein, die am 17. November 2019 beim 2:2 im Team standen. Mit 2:1 hatten die Gastgeber zur Halbzeit geführt, ehe Bujar Halili  nach einer roten Karte gegen einen Spieler der Hausherren, 10 Minuten vor Schluss per Foulelfmeter den Ausgleich erzielt hatte und in der Nachspielzeit selbst noch mit Rot vom Platz musste.

Ganz so hektisch wie damals in der Schlussphase des Spiels sollte es am Samstag möglichst nicht werden, auch wenn beide Mannschaften dringend auf Punkte angewiesen sind. Der Verlierer dieser Begegnung läuft jedenfalls Gefahr, den Anschluss ans obere Drittel zumindest vorläufig aus den Augen zu verlieren.

Scroll to Top