Die vier Teilnehmer der 8. Auflage des GRIESHABER CUP stehen fest

Am 17. und 18. Juli 2022 veranstaltet der SV 08 Laufenburg zum bereits 8. Male die Spiele um den Grieshaber Cup. Der Vorjahressieger FC Solothurn (1. Liga classic) wird in diesem Jahr nicht dabei sein, würde sich aber nach Mitteilung ihres Sportchefs über eine Einladung für 2023 freuen.

Den internationalen Charakter erhält das Turnier in diesem Jahr durch die Teilnehme des FC Liestal, der in der 2. Liga Interregional seit Wochen knapp hinter dem SC Dornach den zweiten Tabellenplatz belegt und noch alle Chancen hat, in die 1. Liga aufzusteigen.

Nach 2021 zum zweiten Male mit dabei ist der Traditionsclub FC Singen 04, der die Tabelle der Landesliga Südbaden, Staffel 3 schon seit vielen Wochen vor dem FC Überlingen anführt. Die Gäste vom Hohentwiel verbringen in Laufenburg über das Turnierwochenende ein Trainingslager und sind während dieser Zeit im Hotel Rebstock eingebucht. Das Team befindet sich auf bestem Weg, die Saison als Landesliga-Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga Südbaden zu beenden.

Dort wo der FC Singen 04 künftig spielen möchte, spielt der dritte Turnierteilnehmer schon seit vielen Jahren. Der FC Auggen belegt in der Verbandsliga Südbaden aktuell einen hervorragenden 5. Tabellenplatz und gilt damit auch als diesjähriger Turnierfavorit.

Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld des Grieshaber Cup 2022 durch die 1. Mannschaft des SV 08 Laufenburg, die in der Landesliga Staffel 2 als Tabellensiebter mindesten noch einen Platz gutmachen möchte, um die Teilnahme am SBFV Pokal nicht zu verpassen

Die bisherigen Sieger des Grieshaber Cup

2013 FV Lörrach-Brombach (Finale gegen SV 08 Laufenburg)
2014 SV 08 Laufenburg (Finale gegen FV Lörrach-Brombach)
2015 FC 08 Villingen (Finalgegner FC Black Stars Basel)
2016 FC 08 Villingen (Finalgegner FC Baden/CH)
2017 Pause wegen Renovierung Sportheim
2018 FC 08 Villingen (Finalgegner Old Boys Basel)
2019 FC Basel U21 (Finalgegner SV Weil)
2020 Turnierabsage wegen Corona-Krise
2021 FC Solothurn (Finalgegner SV 08 Laufenburg)

Zu den prominentesten Gästen des Turniers
zählen bislang neben Martin Braun und Ali Günes (beide Profis beim SC Freiburg),
auch Benjamin Huggel, Mario Cantaluppi (beide Schweizer Nationalspieler)
und Jago Maric (Stuttgarter Kickers)  

Scroll to Top