Ein Wochenende das hoffen lässt

Beide Aktivteams dürfen sich über einen gelungenen Saisonstart freuen. Auch wenn die 2. Mannschaft zum Bezirksliga-Auftakt nicht punkten konnte, hat sie mit ihrer guten Leistung gegen eine Spitzenteam bewiesen, dass sie durchaus in der Lage ist mitzuhalten und die nötigen Punkte zum Klassenerhalt zu erreichen.

Die SV 08 Reserve war wie folgt aufgestellt:
Tim Lindemann, Marcus Widmann (74. Dogus Demirkaya), Lucas Jehle, Gabriel Dittmar, David Mollmann, Tobias Lerch, Lamin Kanteh, Christoph Mathis, Amin Bouhouch, Onur Dokuzkardes (61. Lorand Lekaj), Francesco Seidita (77. Nils Weisser)

Fotos in Au-Wittnau: Neithard Schleier
Torhüter Fatih Er gibt der Abwehr stets ein gutes Gefühl

Unsere auswärts zuletzt nicht gerade erfolgsverwöhnte ERSTE konnte sich in Au-Wittnau unter ihrem neuen Coach Alaa Eldin Atalla nach frühem Rückstand durchsetzen und die Punkte mit nach Hause nehmen. Dass nun auch die bald aus dem Urlaub zurückkehrenden Sandro Knab, Bujar Halili, Tim Oeschger, Luca und Mika Schmidt sowie die im Aufbau befindlichen Alex Schneider und Ionathan Rares-Baldean dem Trainerteam zusätzliche Alternativen bieten werden, lässt darauf hoffen, dass es eine gute Saison werden könnte. Immer vorausgesetzt, dass der zweifellos starke Kader weitestgehend verletzungsfrei bleibt.

Moritz Hackenberger schon seit Monaten mit konstant guten Leistungen im Abwehrzentrum

Neben dem FV Herbolzheim und den Nullachtern ist am 3. Spieltag nur noch der zu den Topfavoriten der Liga zählende VfR Hausen adM. ungeschlagen geblieben. Vielleicht können die Nullachter den Kreis der Ungeschlagenen schon nächsten Samstag verkleinern? Dann nämlich ist das Team von der Möhlin zu Gast im Waldstadion.

In Au-Wittnau für SV 08 Team:
Fatih Er, Paul Denz, Felix Zölle, Paul Mendy (90+3 Yannis DeCassan), Moritz Hackenberger, Simon Hilpert (80. Lorand Lekaj) , Eduard Nowak, Benedikt Illmann (88. David Haffner), Luca Malzacher, Jonas Gläsemann, Elias Willmann (64. Fatih Palit) – ET: Raphael Scherzinger

Zuvor bestreitet aber am Freitagabend erst noch unsere ZWEITE ihr erstes Auswärtsspiel beim SV Herten.

 

Scroll to Top