Eine lange Karriere ist noch längst nicht zu Ende – Routinier Christoph „Clint“ Mathis hat noch einen Plan

Christoph „Clint“ Mathis, gegen Ende des vergangenen Jahres 35 Jahre alt und Anfang des neuen Jahres erstmals Vater geworden, kann auf eine stolze Karriere zurückblicken. 2004 schaffte er auf Anhieb den Sprung ins damalige Verbandsligateam, reifte immer mehr zum Leistungsträger der Mannschaft heran, war langjähriger Kapitän und erlebte im Laufe von 17 Jahren mit Auf- und Abstieg aber auch mit so mancher Verletzung zahlreiche Höhen und Tiefen.

Nach langer Corona-Pause reizt ihn nun mit einer neuen Aufgabe eine neue Herausforderung. Zur kommenden Saison wird er den Coach der 2. Mannschaft des SV 08, „Bully“ Eldin Attala, als spielender Co-Trainer unterstützen und mit seiner großen Erfahrung in einem sehr jungen Team versuchen, die Mannschaft in naher Zukunft aus der Kreisliga A in die Bezirksliga zu führen.

Wir werden Christoph Mathis, der in unserer ZWEITEN sicher noch viele positive Impulse setzen wird, also weiterhin auf dem Rasen sehen. In der Hoffnung, dass im Sommer die Kugel im Amateurfußball auch wirklich wieder rollen wird, wünschen wir „Clint“ in seiner neue Rolle viel Glück!

Scroll to Top