Ex Nullachter Varol Tasar schießt den FC Luzern mit zwei Toren aus den Abstiegsrängen

Viele erinnern sich bestimmt noch an ihn. 2011 spielte er noch in der Jugend beim SV 08 Laufenburg, ehe er beim FC Aarau ein Profikarriere begann. Über Servette Genf wechselte er  im vergangenen Jahr zum FC Luzern.

Heute Nachmittag verhalf er seinem neuen Club zu einem wichtigen Auswärtserfolg beim Tabellenfünften FC Lugano. Nach einem 1:0 und 2:1 Rückstand, erzielte er innerhalb von sieben Minuten zwei Tore zum wichtigen 2:3 Sieg, mit dem der FC Luzern zumindest vorläufig die Abstiegsränge hinter sich bringen konnte.

Scroll to Top