Fabian Frieling öffnet den Knoten – Konkurrenz lässt Punkte liegen und fällt zurück

Sonntag, 14. April 2019, 15:00 Uhr
FC Wehr – SV 08 Laufenburg 1:3 (0:0)

Nach torloser 1. Halbzeit löste Fabian Frieling nach schönem Spielzug über Sandro Knab und Bujar Halili mit einer Bogenlampe ins lange Eck den Knoten und brachte sein Team in Führung. Sandro Knab erhöhte nach Kopfball-Vorlage von Bujar Halili mit seinem 32. Saisontreffer auf 0:2.

Foto Jürgen Rudigier
(Wie hier beim Kopfball von Bujar Halili brannte es mehrmals vor dem Tor der Gastgeber, doch die Wehrer Abehr hielt stand und kurz vor dem Seitenwechsel bot sich den Hausherren sogar noch dicke Chance in Führung zu gehen.)

10 Minuten vor Schluss kamen die Gastgeber nochmals auf 1:2 heran, doch Bujar Halili stellte mit seinem 25. Saisontor den alten Abstand wieder her. Die Verfolger FC Erzingen und FC Wittlingen unterlagen beim FC Zell bzw. daheim gegen den SV Buch jeweils mit 1:3 Toren, so dass die Schwarz-Weißen ihren Vorsprung auf 8 bzw. 10 Punkte ausbauen konnten.


Fabian Frieling, Schütze des Führungstores hier beim Kopfballduell