Freitagabend „Keller“ – Derby in Rheinfelden

Kampf um Anschluss ans Mittelfeld

 

Freitag, 09. September 2016, 19:00 Uhr 
FSV Rheinfelden – SV 08 Laufenburg

1 fsv r feldenMit dem Derby in Rheinfelden endet bereits das erste Drittel der Vorrunde und auf seinem Konto konnte der SV 08 erst einen Punkt gut schreiben. Auch die Gastgeber konnten noch keinen Sieg einfahren, allerdings haben sie auch erst einmal verloren. Beide Mannschaften stehen derzeit in den Abstiegsrängen.

In Anbetracht der noch jungen Saison besteht mit Sicherheit kein Grund zur Panik, zumal das Lindemann Team nach der enttäuschenden Leistung gegen den FV Lörrach-Brombach in den beiden letzten Spielen einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen ließ. Im Auswärtsspiel beim FC Freiburg St. Georgen fehlten 2 Minuten zum Sieg und daheim gegen den FC Emmendingen wusste die Mannschaft zumindest im 1. Durchgang zu überzeugen. Warum man am Ende dann doch wieder ohne Punkte da stand, werden Trainer und Team diese Woche sicher gründlich analysiert und die Lehren daraus gezogen haben.

Sollte es den Schwarz-Weißen gelingen, die zuletzt über weite Strecken gezeigten guten Phasen über die volle Distanz zu bringen, könnte es mit dem dringend nötigen ersten Dreier klappen. Die vier letzten Begegnungen mit dem FSV Rheinfelden verliefen allerdings sehr ausgeglichen. In der Statistik stehen nach den letzten vier Landesliga-Begegnungen neben einem Sieg und einer Niederlage zwei Unentschieden. Selbst nach Toren (3:3) liegen die beiden Teams gleichauf. Man darf also gespannt sein, wem es am Freitagabend gelingen wird, sich von den Abstiegsrängen zu befreien und einen Schritt in Richtung Mittelfeld zu machen.

SV 08 Fans treffen sich Freitagabend auf der Rheinfelder Richterwiese. Anstoß ist um 19:00 Uhr !

Scroll to Top