Für Simon Hilpert endet die lange Winterpause denkbar unglücklich

Mit dem heutigen Tag endet die lange Winterpause unserer ERSTEN Mannschaft.
Morgen Abend beginnt unter dem neuen Chefcoach Michael Hagmann die Vorbereitung auf die 14 noch zu absolvierenden Rückrundenspiele.

Während einige der zuletzt angeschlagene Spieler erst neulich noch von ihrer Wiedergenesung berichtet hatten,
erreichte uns gestern die Nachricht, dass für Simon Hilpert die lange Pause denkbar unglücklich endet.
Er wird, nachdem er sich gestern beim Skifahren einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat, beim morgigen Trainingsauftakt fehlen und für einige Wochen ausfallen.
Wir wünschen gute Besserung!

Scroll to Top