Gute Besserung Matthias Feldmann

Alles andere als ein Saisonstart nach Maß erwischte Matthias Feldmann, der sich gerade erst mal so von seinem Fingerbruch aber auch von seinem im Aufstiegsspiel in Untermünstertal aberkannten  „Tor zur Landesliga“ erholt hatte. Bereits im ersten Pflichtspiel der neuen Runde hat ihn heute im Pokalspiel in Schopfheim das Pech schon wieder eingeholt.

Diagnose: Ellenbogen ausgekugelt, Bänder gerissen

Uns bleibt nur, ihm, wie auch den schon länger verletzten Alija Kapidzija und Angelo Armenio, baldige Genesung zu wünschen !