Gute Jugendarbeit macht sich bezahlt – In diesem Jahr fällt die Ernte ganz besonders reichhaltig aus

Wie sehr sich eine gute Jugendarbeit bezahlt macht, lässt sich an nachfolgendem Foto besonders eindrucksvoll darstellen. Das Bild der damaligen von Peppe Indelicato und Jugendleiter Heiner Berger gecoachten D-Junioren stammt aus dem Jahr 2014. Lesen sie hier, was aus den Jugendlichen sieben Jahre später geworden ist:

Nur zwei der auf dem Foto abgebildeten 15 Spieler sind der derzeit nach hier vorliegenden Erkenntnissen nicht mehr aktiv, zwei sind beim JFV bezüglich eines Trainerpostens im Gespräch. 11 Spieler sind ihrem Hobby Fußball bis heute treu geblieben, davon wechselten drei den Verein. Fünf der abgebildeten Spieler rücken in den Kader der Aktiven auf, davon mit Luca Malzacher, Fabian Malzner, Jareem Khawaja und Mika Schmidt vier, die zusammen mit vier weiteren A-Jugendlichen, wie bereits berichtet, in den Kader der ERSTEN aufrücken. Nun gilt es für die Landesliga-A-Junioren erprobten Talente, sich auch in der Landesliga der Aktiven zu behaupten.

Von den Abgängen aus der Jugend profitiert mit 3 Zugängen übrigens auch unser Kreisliga A Team.

Hintere Reihe von Links:
Sandro Aiello (bewirbt sich um einen Trainerposten beim JFV), Yanick Kaiser (Vereinswechsel nach C-Jugend); Luca Malzacher (A-Junioren, jetzt Kader Aktive SV 08), Fabian Malzner (A-Junioren, jetzt Kader Aktive SV 08), Jareem Khawaja (A-Junioren, jetzt Kader Aktive SV 08), Giovanni Di Giovanna (A-Junioren, jetzt Kader Aktive SV 08), Mika Schmidt ( A-Junioren, jetzt Kader Aktive SV 08)

Vordere Reihe von links:
Ibrahim Güler (aktuell A-Junioren, SV Blau Weiss Murg), David Saier (unbekannt), Jan Berger (aktuell A-Junioren), Dervis Aribas (unbekant), Lukas Sonnenmoser (aktuell A-Junioren), David Haffner (aktuell A-Junioren), Leon Villiger (aktuell A-Junioren, SV Blau Weiss Murg), Ugur Kücükbas (im Gespräch als Jugendtrainer beim JFV).

Scroll to Top