Heimspiel ungewohnt am Sonntag

Sonntag, 02. September 2018, 15:00 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV Jestetten

Mit dem SV Jestetten stellt sich am Sonntag der Tabellenfünfte der vergangenen Saison vor. Die Mannschaft von Michele Masi mischte lange Zeit im Kampf um die Meisterschaft mit und stand darüber hinaus Ende Mai, nachdem man den SV 08 im Viertelfinale aus dem Wettbewerb gekegelt hatte, im Finale des Bezirkspokals, in dem sich die Gäste gegen den TuS Efringen- Kirchen erst nach Elfmeterschießen geschlagen geben mussten.

Foto: Jürgen Rudigier
Angelo Armenio (Kreuzbandriss) wird am Sonntag im Gegensatz zu Schiedsrichter Gaspare Lombardo, der die Begegnung bereits in der vergangenen Saison geleitet hatte, mit Sicherheit nicht dabei sein können.

Der SV Jestetten zählte vergangene Saison neben dem VfR Bad Bellingen und der Spvgg Brennet-Öflingen zu den einzigen Mannschaften, gegen die der SV 08 weder im Hinspiel (3:3) noch im Rückspiel (2:2) gewinnen konnte.

Aktuell ist die Spielstärke der Gäste schwer einzuschätzen. Die Mannschaft war erst zweimal im Einsatz. Zum Auftakt starteten die Ost-Klettgauer  mit einem 3:2 Heimerfolg über die SpVgg Brennet-Öflingen, bei der Reserve des SV Weil  verlor die Mannschaft nach ausgeglichener ersten Halbzeit noch mit 4:1 Toren. Zwischendurch schied der letztjährige Finalist nach einer 1:0 Niederlage bei FC RW Weilheim in der dritten Runde vorzeitig aus dem Pokalwettbewerb aus.

Personell hat sich beim SV Jestetten nicht all zu viel getan, so dass davon auszugehen ist, dass sich die Mannschaft erneut ins obere Drittel der Tabelle einreihen wird.

Letzte Woche waren die Gäste  „spielfrei“. Die Begegnung gegen den SV Buch wurde auf den 03. Oktober verlegt.

Der SV 08 dominierte die Begegnung beim TuS Weilheim nur über 45 Minuten und hätte am Ende um ein Haar seine komfortablen 3:0 und 4:1 Führungen noch verspielt. Das letztendlich noch knappe 3:4 Resultat hat aber vielleicht auch den positiven Effekt, dass die Mannschaft erkannt hat, dass nichts von selbst läuft.

Ob es Veränderungen im Team geben wird, bleibt abzuwarten.

Scroll to Top