Heute vor 17 Jahren – Am 14. Spieltag der Verbandsliga Südbaden gastierte der Offenburger FV im Waldstadion

Am 22. November 2003 gastierte am 14. Spieltag mit dem Offenburger FV der Tabellenzweite der Verbandsliga Südbaden im Waldstadion. Der SV 08, zu diesem Zeitpunkt Tabellenzwölfter der Liga, war in diesem Spiel chancenlos und unterlag dem Aufstiegskandidaten glatt mit 0:3 Toren.

Beide Teams behielten ihre Platzierung bis zum Saisonschluss. Für die Nullachter bedeutete dies der Klassenerhalt, der Offenburger FV hatte sich für die Aufstiegsspiele qualifiziert, musste aber nach der Relegation für ein weiters Jahr mit der Verbandsliga vorlieb nehmen.

Mit folgendem Team war der SV 08 an diesem tristen November-Samstag vor 17 Jahren gegen den OFV angetreten.

Hintere Reihe von links:
Klaus Bächle (Betreuer), Volker Vogelbacher, Henning Mönig, Gianluca Brogno, Marc Schikwoski, Michael Wasmer, Norbert Schneider, Florian Hoschke, Matthias Lauber (Trainer)

Vordere Reihe von links:
Dennis Schikowski, Heinz Vidakovic,  Ralf Rudigier, Florian Amrein, Frank Thomae, Christoph Becherer, Benjamin Gallmann, Manuel Merk

Frank Thomae mit Coach Matthias Lauber nach dem Rückspiel in Offenburg am 22. Mai 2004 , wo sich der SV 08 erneut, diesmal mit 3:1 Toren, geschlagen geben musste.

 

 

Scroll to Top