Ho Ho Ho nach Abschlusstraining im Waldstadion

Ungewöhnlich früh war gestern Abend nach dem Abschlusstraining der 1. Mannschaft im Waldstadion das vorweihnachtliche Ho ho ho zu hören. St. Nikolaus wollte es sich auf seiner langen Reise aber nicht nehmen lassen, dem Herbtsmeister noch vor Beginn der Winterpause und noch vor dem Topspiel in Erzingen seinen Segen mit auf den Weg zu geben.

Foto: Jürgen Rudigier

Die guten Leistungen der Vorrunde blieben Nikolaus nicht verborgen. Besonders hervor hob er die zahlreichen Tore, die Sandro Knab (24) und Bujar Halili (14) für ihren Club erzielten. Lobend erwähnte er aber auch den Trainingsfleiß des Mannschaftskapitäns Christoph Clint Mathis, der sich im übrigen auch in konstant guten Leistungen des Routiniers widerspiegelt sowie die guten Leistungen des Trainer-und Betreuerteams.

Mit dem Wunsch, dass es nach Saisonschluss nicht wieder Platz 2 sondern Platz 1 sein würde, verteilte Nikolaus dann auch seine mitgebrachten Geschenke. Diese brachte er dann aber, da es zunehmend kühler wurde im Waldstadion, in den geheizten Räumen des Sportheims an den Mann.