Im vorletzten Heimspiel will sich das Wase Team für die Niederlage im Hinspiel revanchieren

Das Spiel in Untermünstertal hätte für den SV 08 nicht besser starten können. Es war noch keine Minute gespielt, als Sandro Knab das 0:1 erzielte. Dann aber, als Alex Schneider mit Gelb-Rot vom Platz musste, wendete sich das Blatt zugunsten der Gastgeber. Noch vor der Pause hatten die Täler das Spiel gedreht. Nachdem die Platzherren auf 3:1 davon gezogen waren, musste auch noch Sandro Knab mit  Gelb-Rot vom Platz. Am Ende stand ein 4:1 Erfolg der Spielvereinigung.

Szene aus der Begegnung gegen die SpVgg Untermünstertal am 26.09.2020, als sich die beiden Mannschaften im Regenspiel mit einem 2:2 Unentschieden trennten.

Gelingt den Nullachtern am Samstag die Revanche? Platz 5 heißt das neue Ziel und dazu bedarf es noch einiger Punkte. Nach Untermünstertal geht es, bevor der FSV Rheinfelden zum letzten Heimspiel im Waldstadion gastiert, nach Freiburg St.-Georgen, der Saisonabschluss findet dann beim FSV RW Stegen statt.

Scroll to Top