JAHRESTAGE – Heute vor 3 Jahren als der SV 08 im Bezirksliga-Spitzenspiel gegen den VfR Bad Bellingen ohne Chance war

Es war der 28. Spieltag der Bezirksliga Hochrhein. Mit dem FC Wittlingen, dem VfR Bad Bellingen und dem SV 08 Team standen in der Tabelle drei Mannschaften ganz oben, die zu diesem Zeitpunkt noch alle Chancen hatten in die Landesliga aufzusteigen. In einem vielleicht vorentscheidenden Spiel waren die Nullachter am 28. April 2018 als Tabellendritter zu Gast beim nur einen Punkt besser platzierten Tabellenzweiten VfR Bad Bellingen, wo sie den Gastgebern deutlich mit 4:0 Toren unterlagen. Tabellenführer FC Wittlingen holte immerhin noch einen Punkt und behauptete damit knapp seine Führung.

Der SV 08 verlor in der Folge nur noch eines der sechs restlichen Spiele und beendete die Saison punktgleich mit dem Meister VfR Bad Bellingen, der die bessere Tordifferenz (VfR 99:46 – SV 08 94:57) vorzuweisen hatte, auf Rang 2. Der VfR Bad Bellingen stieg in die Landesliga auf, dem SV 08 blieb noch die Chance, dem VfR dorthin über die Relegation zu folgen.

Nach der 3:2 Heimniederlage gegen die SpVgg Untermünstertal, scheiterte der SV 08 aber trotz den 2:1 Auswärtserfolges und musste sich ein weiteres Jahr gedulden, ehe ihm die Rückkehr in die Landesliga gelang.

Scroll to Top