JFV stellt das Training nach einer Woche wieder ein – Fitness Coach Yannick Matthes fordert die 1. Mannschaft wöchentlich zu einer virtuellen Trainingseinheit auf

Die Freude über die Lockerungen für die bis zu 14 jährigen Jugendfußballer hielt nicht sehr lange an. Obwohl noch nicht offiziell untersagt, stellten SV 08 und JFV angesichts stetig steigender Inzidenzzahlen gestern das Jugendtraining wieder ein.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. In Zeiten von CORONA tun sich auch die Trainer im Aktivbereich sehr schwer ihre Mannschaften fit zu halten, zumal es derzeit an jeglicher Perspektive bezüglich einer evtl. Saison-Fortsetzung mangelt.

Gestern entschied die MPK über eine Fortsetzung des Lockdowns bis zum 18. April. Letzter Termin für den Re-Start wäre der 09. Mai 2021. Spätestens nach Ende des neuen Lockdowns müsste dann die Corona-Verordnung also wieder eine geordnetes Mannschaftstraining ermöglichen. Daran vermag derzeit nicht wirklich jemand so recht zu glauben. „Der Verbandsvorstand wird in einer Sitzung nach Ostern darüber beraten, ob eine Fortsetzung der laufenden Spielzeit und damit eine sportliche Wertung noch realistisch ist oder ob die Meisterschaftsrunden im Amateurfußball annulliert werden müssen“, so die Info des SBFV an die Vereine. Bleibt die Hoffnung, dass zumindest zu Beginn der zur neuen Saison im Sommer wieder ein halbwegs normaler Spielbetrieb möglich sein wird.

Bis dahin bietet das Trainerteam der ERSTEN seinen Spielern, die bisher schon angehalten waren sich auch selbst fit zu halten, ein wöchentliches virtuelles Training an. Fitness Coach Yannick Matthes hat eine 45 Minuten dauernde Trainingseinheit vorbereitet, die aus einer Mischung aus Mobilität und Krafttraining besteht. Auf ein 10minütiges Warmup mit dynamischen Beweglichkeits-Übungen folgen ein 30minütiges High Intensity Intervall Training (Hochintensives Intervalltraining – kurz HIIT ) für den ganzen Körper und schließlich ein kleines 5minütiges Cool down.

Von einer virtuellen Trainingseinheit hatte man im Fußball vor zwei Jahren noch kaum eine Vorstellung. Heute vor zwei Jahren, am 23. März 2019 befand sich der SV 08 auf gutem Wege zur Bezirksliga-Meisterschaft. Mit je zwei Toren von Bujar Halili und Sandro Knab bezwang man im Waldstadion das Team des FC Schönau mit 4:1 und beendete 10 Wochen später die Saison mit der souveränen Meisterschaft und der damit verbundenen Rückkehr in die Landesliga.

Hier ein paar Bilder vom 23. März 2019 …

   

 

 

Scroll to Top