Meister Lörrach-Brombach hält SV 08 im Spiel

Leider konnte unser ERSTE gestern gegen die SG Wasser-Kollmarsreute nicht gewinnen. Mit einem Sieg hätte man heute am TuS Efringen-Kirchen, der in Lörrach eine 4:0 Niederlage hinnehmen musste, vorbeiziehen können. So bleibt es beim Dreipunkte-Vorsprung der Markgräfler.

Durch den heutigen Sieg des FV Lörrach-Brombach hat der SV 08 aber nach wie vor die Chance Platz 13, der im Falle des Aufstieges des Vizemeisters ausreichen würde die Klasse zu halten, noch aus eigener Kraft zu erreichen. Gewinnt der SV 08 die letzten drei Spiele in Zell, daheim gegen VfR Hausen und in Efringen-Kirchen, hätte er sein Mindestziel erreicht und dürfte noch hoffen, dass der Vizemeister über die Relegation aufsteigt.

Das rettende Ufer zu erreichen, ist allerdings ohne fremde Hilfe nicht mehr möglich. Um noch den sicheren Platz 12 zu belegen, müssten der FSV Rheinfelden oder der SC Wyhl ihre drei letzten Spiele verlieren, der SV 08 dagegen alle drei gewinnen. Es wird sehr eng für den personell auf dem Zahnfleisch gehenden SV 08, verloren ist noch nichts.

Scroll to Top