Mit 64 ist noch lange nicht Schluss – Mario Bagarella bestreitet heute sein 500. AH-Spiel

Im September vollendete Mario Bagarella, der beim SV 08 Laufenburg bereits seit seiner Jugendzeit Fußball spielt, sein 64. Lebensjahr.

1973 begann seine Aktivlaufbahn, in der er zahlreiche Spiele sowohl für die 1. Mannschaft (1980/81 Landesliga) als auch über viele Jahre hinweg für der 2. Mannschaft absolvierte.

Heute Abend steht er vor einem Ereignis, das nicht sehr viele SV 08er erfahren durften.  Heute Abend streift Mario vor dem Spiel gegen den SV Albbruck zum 500. Male das AH-Trikot über.

Foto: Tröndle, Badische Zeitung 

Mario, der in seinen 500 Spielen 210 Tore erzielt hat, steht aber nicht nur in der Ewigen Spieler-Einsatzliste der AH ganz weit oben, er zählt auch Jahr für Jahr zu den fleißigsten Trainingsbesuchern.

Von 1989 – 2002 war er Sportlicher Leiter der AH-Abteilung. Seine wohl erfolgreichste Saison als Coach erlebte er 1998/1999, als er mit seiner Mannschaft über einen Zeitraum von mehr als 2 Jahren in 31 AH-Spielen bei 25 Siegen und 6 Unentschieden ungeschlagen blieb.

Als Mitglied der Narro-Altfischerzunft steht bei ihm aber auch die Fasnachtszeit hoch im Kurs. Seit nahezu 20 Jahren betreibt die AH-Abteilung die in der Codmananlage nicht mehr wegzudenkende Fasnachtsbude, die seit dem Jahre 2001 unter Federführung von Mario Bagarella aufgebaut wird.

“Noch ein Jahr”, so verkündigte Mario es beim Jahresausflug der AH nach Wien, dann ist Schluss mit Fußball”. Bis dahin wird aber zu den stolzen 500 Spielen sicher noch das eine oder andere Spiel hinzu kommen.

Die AH-Kollegen gratulieren und werden Mario`s beeindruckenden Rekord sicher gebührend mit ihm feiern.

Die Stadionzeitung zieht den Hut, gratuliert sehr herzlich und wünscht Mario noch viele schöne Jahre beim SV 08 !