Mit dem Reisebus zum Mitaufsteiger nach Wagenstadt

Sonntag, 17. November 2019, 14:30 Uhr
SG Nordweil/Wagenstadt – SV 08 Laufenburg

Die Begegnung wird auf dem Sportgelände des Herbolzheimer Stadtteils Wagenstadt ausgetragen. 

Für Fans besteht Mitfahrgelegenheit, Treffpunkt Sonntag 10.50 Uhr, Fahrpreis 15,00 Euro

Erstmals in ihren Vereinsgeschichten treffen die beiden Clubs aufeinander. Doch im Aufgebot des SV 08 Laufenburg stehen immerhin zwei Spieler, die mit der SG Nordweil/Wagenstadt  schon Erfahrungen gemacht haben, an die sie sich allerdings nicht unbedingt sehr gerne zurückerinnern werden.

SV 08 Torhüter Diego Cambero und SV 08 Torjäger Sandro D`Accurso unterlagen den Gastgebern mit dem FC Erzingen vor knapp einem halben Jahr in den Relegationsspielen und verpassten damit den Aufstieg. Nach einem Auswärts-Remis in Wagenstadt unterlagen die Klettgauer der SG daheim mit 3:1 Toren.

Zwischenzeitlich ist Sandro D`Accurso wieder zum SV 08 zurückgekehrt, Torhüter Diego Cambero ist ihm gefolgt und beide scheinen sich hier pudelwohl zu fühlen, was angesichts des Tabellenstandes und der Trefferquote von Sandro D`Accurso sicher kaum jemanden verwundert.

Der Mitaufsteiger hat letzten Sonntag bei der Oberliga Reserve des Freiburger FC vier Tore erzielt, am Ende aber dennoch mit 4:6 Toren verloren. Zwei Spiele vor Ende der Vorrunde liegt die Mannschaft mit 14 Punkten auf Rang 12 und ist dringend auf Punkte angewiesen, will man sich von der Abstiegszone etwas weiter distanzieren.

Die Nullachter werden ähnlich wie letzten Samstag in Rheinfelden auf einen Gegner treffen, der ihnen erneut alles abverlangen wird und der Jahreszeit entsprechend könnten möglicherweise auch die vermutlich nicht optimalen Platzverhältnisse wieder zu einem erschwerenden Faktor werden, den es  zu berücksichtigen gilt. Dass in Rheinfelden nicht alle Spieler mit dem passenden Schuhwerk ausgestattet waren, hat das Trainerteam im Laufe der Woche sicher bereits zum Thema gemacht.

In Wagenstadt soll die beeindruckende Serie des SV 08 möglichst ihre Fortsetzung finden, denn danach stehen, bevor es am 07. Dezember zum zweiten Rückspiel und zum letzen Spiel des Jahres mit anschließender Weihnachtsfeier nach Kirchzarten geht, nur noch zwei aufeinanderfolgende Heimspiele gegen den VfR Bad Bellingen und gegen die noch ungeschlagenen Sportfreunde Elzach-Yach auf dem Plan, die man dann mit 7 Punkten Vorsprung auf Platz 3 angehen könnte.

Der SV 08 liegt auf dem Weg zum ersten Etappenziel also sehr gut im Rennen und könnte die angestrebten 40 Punkte vielleicht sogar schon zu Beginn der Winterpause erreichen, was gleichzeitig auch Platz 1 oder 2 bedeuten würde. Die ganz große Überraschung wäre perfekt, die Stimmung zur Weihnachtsfeier am 07. Dezember sicher sehr ausgelassen.

Scroll to Top