Nach Pokalsieg schwere Auswärtshürde beim Verfolger

Sonntag, 06. Oktober 2018, 15:00 Uhr
FC Wittlingen – SV 08 Laufenburg

Nach dem sicher kräftezehrenden 4:3 Pokalerfolg vom vergangenen Mittwoch wartet bereits die nächste schwere Aufgabe auf das SV 08 Team. Zu Gast sind die Schwarz-Weißen am Sonntag beim FC Wittlingen, der seine Pokalhürde beim SV Rheintal mit 6:2 Toren recht locker genommen hat.

Die dem Kreis der Aufstiegskandidaten angehörenden Gastgeber rangieren derzeit mit 7 Punkten Rückstand auf den SV 08 auf Rang vier und sind seit fünf Spieltagen ungeschlagen. Der FC Wittlingen ist die bisher einzige Mannschaft, die gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer ein Remis erreicht hat.

Wer die Rückrunden-Begegnung der vergangenen Saison verfolgt hat, weiß was auf den SV 08 zukommt. In einer emotionsgeladenen Partie musste sich der SV 08 am Ende mit 4:2 Toren geschlagen geben. Die Gastgeber werden sicher alles daran setzen, den 7 Punkte-Rückstand möglichst zu verringern.

Der SV 08 wusste in den letzen Wochen oftmals nur eine Halbzeit lang zu überzeugen und musste zu viele Gegentore hinnehmen. Zwar zeigte die Mannschaft immer wieder Moral und holte die Rückstände auf, doch die Begegnung in Wallbach hat gezeigt, dass das Hinterherrennen nicht immer erfolgreich sein muss.

Beim Spitzenspiel in Wittlingen wird eine konstante Leistung über die gesamte Spielzeit hinweg vonnöten sein, um als Sieger vom Platz zu gehen. Die Qualität hierzu ist in der Mannschaft zweifellos vorhanden.

Scroll to Top