Null-Achter wollen mit positivem Erlebnis in die Winterpause gehen

Nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Begegnungen soll im vor Beginn der Winterpause letzten Spiel des Jahres endlich mal wieder dreifach gepunktet werden. An der Seitenlinie stehen am Samstag nach dem in dieser Woche durch Alaa Eldin „Bully“Atalla verkündeten Rücktritt, die bisherigen Co-Trainer Olaf Malzacher und Raffaele Cella in der Verantwortung.

Mit folgendem Aufgebot soll der siebte Saisonsieg gelingen

Fatih Er, Raphael Scherzinger, Paul Mendy, Fatih Palit, Alexander Schneider, Mika Schmidt, Paul Denz, Tim Oeschger, Felix Zölle, Moritz Hackenberger, Bujar Halili, Jonas Gläsemann, Sandro Knab, Simon Hilpert, Ionatan-Rares Baldean, David Haffner

Yannis De Cassan und Lorand Lekaj, werden in Schönau die 2. Mannschaft unterstützen

Verletzt sind noch: Luca Malzacher und Elias Willmann
Luca Schmidt ist privat/beruflich verhindert und Eduard Nowack ist noch für ein Spiel gesperrt.

Raffele Cella bekräftigt: Wir geben unser Bestes und ich bin überzeugt, dass wir den Dreier holen. Dann gehen wir mit einem positiven Erlebnis in die Winterpause, erholen uns gut und im neuen Jahr werden wir in der Liga sicher noch überraschen.

 

Scroll to Top