Rasenplatz ab Montag bis zur Austragung des GRIESHABER CUPS 2018 gesperrt

Nach dem vorletzten Heimspiel der ERSTEN am kommenden Sonntag  gegen die 1. Mannschaft des TuS Efringen-Kirchen wird das Hauptspielfeld im Waldstadion aufgrund Sanierungsarbeiten bis zur Austragung des GRIESHABER CUPS 2018 gesperrt. Sämtliche Spiele und Trainingseinheiten sind ab kommenden Montag also auf dem Kunstrasen auszutragen.

Der GRIESHABER CUP findet am 21. und 22. Juli  2018 statt. Bei allen vier Turnierteilnehmern ist die Liga-Zugehörigkeit für die kommende Saison noch nicht geklärt.

  • Gastgeber SV 08 Laufenburg belegt in der Bezirksliga vier Spiele vor Schluss Platz 3 und kann theoretisch noch in die Landesliga aufsteigen.
  • Der FC Tiengen steht in der Landesliga Südbaden drei Spiele vor Schluss auf einem Abstiegsplatz und muss um den Klassenerhalt bangen
  • BSC Old Boy Basel liegen in der Promotion League zwei Spiele vor Schluss ebenfalls auf einem Abstiegsplatz. Der engste Konkurrent,  La Chaux-de-Fond, muss bei drei Punkten Vorsprung allerdings noch gegen den Tabellenführer und beim Tabellenzweiten antreten und hat somit das eindeutig schwerere Restprogramm zu bewältigen als die Basler Old Boys.
  • Der FC 08 Villingen darf sich als aktueller Tabellenzweiter der Oberliga Baden Württemberg zwei Spiele vor Schluss bei einem 2 Punkte Vorsprung berechtigte Hoffnung auf die Relegationsspiele zur Regionalliga machen. Am 21. Mai steht er außerdem gegen den SV Linx im Finale um den SBFV Rothaus Pokal und wäre mit eine Sieg wieder im DFB Pokal vertreten.

Wir wünschen allen Turnierteilnehmern, dass es Ihnen gelingen möge ihre Ziele zu erreichen.

Scroll to Top