Saisonauftakt der ERSTEN nicht ohne personelle Sorgen

sonntag, 14. August 2016, 13:00 Uhr
FSV RW Stegen – SV 08 Laufenburg  

 

1 fr rw stegen pngVom großen Kader, der Thomas Lindemann über die nahezu gesamte Vorbereitungsphase zur Verfügung stand und damit verbundenen zahlreichen Alternativen kann der neue Coach zum Saisonauftakt beim FSV RW Stegen am kommenden Sonntag nur träumen.

Neben dem Langzeitverletzten Bilal Sevda fehlen urlaubsbedingt Bujar Halili, Francesco Santagada, Giovanni Tardo, Felix Zölle, Angelo Armenio und Fatjon Berisha. Ein großes Fragezeichen steht hinter den Verletzten Tobias Lerch und Marco Weimann, über deren Einsatz wohl erst das Abschlusstraining am Freitagabend Aufschluss geben wird.

Zur Verfügung stehen die beiden Torleute Alexander Eckert und Philipp Scheible sowie Matthias Feldmann, Simon Vutek, Amin Bouhouch, Dionisio Cascio, Francesco D`Acunto, Steffen Späthe, Christoph Mathis, Dawid Armanowski, Maximilian Stockkamp, Alija Kapidzija und Sandro Knab.

Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Saisonstart könnten also sicherlich besser sein, doch die Qualität der einsatzfähigen Spieler lässt durchaus darauf hoffen, dass das SV 08 Team mit etwas Zählbarem aus Stegen zurückkehren wird.

Im SBFV Rothaus Pokal landeten die Gastgeber gegen den Ligarivalen FC Emmendingen einen 3:2 Auswärtserfolg. In der 1. Pokalrunde schieden die Rot-Weißen, die in den vergangenen drei Jahren stets unter den ersten acht der Landesliga-Tabelle rangierten, nach einer knappen 1:2 Heimniederlage gegen den Verbandsliga-Aufsteiger FC Denzlingen aus.

Mit einem Punkt zum Auftakt könnte man im SV 08 Lager sicher zufrieden sein.

Scroll to Top