Selbst von St. Pauli aus verfolgt man gelegentlich das Geschehen beim SV 08

Johannes Flum heute im Interview mit der Badischen Zeitung

Auf eine beeindruckende Fußball-Karriere darf der Weilheimer Johannes Flum, der im Jahre 2001 für zwei Jahre unter Erfolgstrainerin Lisel Kaiser in der C-Jugend des SV 08 Laufenburg spielte und von dort zum SC Freiburg in die U 19 Bundesliga wechselte, zurückblicken. Nach 2 Aktivjahren beim SC Pfullendorf begann er seine Profikarriere beim SC Freiburg, für den er 5 Jahre lang spielte. Nach fast vier Jahren Eintracht Frankfurt zog es ihn 2016 in den Norden zum FC St. Pauli.
(Foto Fupa)

Wie einem heute in der Badischen Zeitung veröffentlichten Interview des Sportredakteurs Uwe Rogowski zu entnehmen ist, kämpft sich der 31 jährige Johannes Flum derzeit nach einer Knie OP wieder an den Kader des FC St. Pauli heran.

Seine Wurzeln scheint er trotz steiler Karriere nicht vergessen zu haben, denn im Interview erwähnt er u.a., dass er sich über Fupa.net immer mal wieder über das Geschehen bei seinen Heimatclubs FC RW Weilheim und SV 08 Laufenburg informiert, was uns natürlich sehr freut.

Wir wünschen Johannes Flum eine erfolgreiche Regeneration und noch ein paar gute Jahre im Profifußball.

Scroll to Top