SV 08 arg unter Druck – Samstag Heimspiel gegen Schlusslicht Zell

Samstag, 05. November 2016, 14:30 Uhr 
SV 08 Laufenburg – FC Zell 1921

FC ZellDie Enttäuschung nach der 5:4 Niederlage bei der SG Wasser-Kollmarsreute am vergangenen Samstag sei natürlich nicht so einfach wegzustecken, zumal man mit einem Sieg die Abstiegsränge hätte verlassen können, so äußerte sich Stefan Scheuble heute noch einmal zum Drama von Kollmarsreute.

Paradoxerweise habe er das Team für die gezeigte Leistung auch noch loben müssen. Man habe sehr gut trainiert und das Trainerteam sei zuversichtlich, dass die Mannschaft an Samstag die gewünschte gute Leistung zeigen werde.

Sandro Knab wird wohl erneut auflaufen können und auch Bujar Halili, der in Kollmarsreute fehlte, wird wieder mit von der Partie sein. Allerdings wird in der Abwehr nach schwerer Knieverletzung Matthias Feldmann, dem wir von hier aus gute Besserung und baldige Genesung wünschen, fehlen. Die genau Diagnose wird erst das MRT bringen. Nach erstem Untersuchungsergebnis muss aber von einer Meniskusverletzung sowie Verletzung der Außenbänder ausgegangen werden. Matthias Feldmann wird wohl für diese Jahr ausfallen. Am Samstag ebenfalls nicht dabei sein, wird der zuletzt stark aufspielende Kevin Schmid (Studium).

Die Bedeutung des Spiels dürfte jedem klar sein. Gegner am Samstag (Anstoß 14.30 Uhr) ist der FC Zell, der lediglich wegen der etwas schlechteren Tordifferenz hinter dem SV 08 Team steht und das Schlusslicht der Liga bildet.

Scroll to Top