SV 08 behält die Punkte verdientermaßen im Waldstadion und bleibt weiter ungeschlagen

Sandro D`Accurso zweifacher Torschütze 

Samstag, 24. August 2019, 15:30 Uhr
SV 08 Laufenburg – SV Kirchzarten 2:0 (0:0)

SV 08 Laufenburg: Diego Gonzalo Cambero, Paul Mendy, Eduard Nowak, Amin Bouhouch, Felix Zölle, Francesco Seidita (60. Matteo Mäder), Alija Kapidzija (80. Fabian Frieling), Christoph Mathis, Angelo Armenio
(90. Giuseppe Ferrara), Emanuel Esser, Sandro D‘ Accurso (85. Bayram Cagatay) –
Trainer: Michael Wasmer –
Schiedsrichter: Dominik Schmidt 
Tore: 1:0 Sandro D‘ Accurso (55.), 2:0 Sandro D‘ Accurso (64.)

hier geht`s zu weiteren Fotos


Sandro D`Accurso unmittelbar vor seinem Tor zum 2:0 –  Die Vorlage kam von Paul Mendy
Foto Jürgen Rudigier

Spielbericht

Mit einer bis zum Schlusspfiff konzentrierten Mannschaftsleistung behielten die Hausherren am Ende die drei Punkte höchst verdient im Waldstadion. Die Gäste hatten lediglich in den ersten Spielminuten die etwas größeren Spielanteile, allerdings ohne sich zwingende Tormöglichkeiten herauszuspielen.

Dann aber bekamen die Nullachter die Begegnung immer mehr in den Griff. Das Team störte den Spielaufbau des Gegners früh und zeigte sich sehr zweikampfstark. Eine über die rechte Seite geschlagene Flanke des Neuzugangs Mendy konnte der am Fünfmeterraum lauernde Angelo Armenio nicht verwerten. Die Kugel rutschte ihm über den Spann und verfehlte das Tor.  Dann war es Sandro D`Accurso, der seinem Gegenspieler am Strafraum den Ball abnahm und damit über links in Richtung Tor marschierte, dort noch einen Gegenspieler stehen ließ, um dann aus spitzem Winkel abzuschließen. Doch sein Schuss strich um Haaresbreite am langen Pfosten vorbei ins Toraus.

Die Gäste hielten zwar stets dagegen, außer einem Kopfball von Kanwischer, der sein Ziel aber deutlich verfehlte, ergaben sich keine weiteren Torchancen. Die Abwehr des SV 08 um Torhüter Diego Cambero stand stets sicher. Torlos ging es in Kabinen.

Die Schwarz-Weißen in deren Reihen an diesem Samstag kaum ein Schwachpunkt auszumachen war, zeigten sich weiter sehr konzentriert und kampfstark in der Balleroberung. Sandro D`Accurso und Emanuel Esser sorgten immer wieder für Gefahr der Offensive. Es dauerte bis zur 58. Spielminute, ehe Sandro D`Accurso sich selbst mit einem tollen Tor für seinen engagierten Auftritt belohnte. Mit seinem Schuss aus halblinker Position ins lange Eck ließ er Gästetorhüter Vonderstraß keine Chance.

Nur 8 Minuten später war es erneut Paul Mendy der sich auf der rechten Seite bis zur Torauslinie durchsetzte und den Ball, in den Rücken der Abwehr, auf den am Elfmeterpunkt lauernden Sandro D` Accurso legte. Der dreht sich kurz und hämmerte die Kugel unhaltbar ins Netz.

Kirchzarten versuchte nochmals heranzukommen, doch außer einer weiteren Kopfballchance ließ die Abwehr der Gastgeber nichts bemerkenswertes mehr zu. Sehr zur Freude der SV 08 Fans  beendete das Wase Team sein erstes Heimspiel mit einem verdienten Dreier und bleibt auch im zweiten Saisonspiel ungeschlagen.

Scroll to Top