SV 08 erhält in Fabian Frieling nochmals eine viel versprechende Alternative

Nach fünf erfolgreich absolvierten Saisonspielen präsentiert der SV 08 mit Fabian Frieling nochmals einen viel versprechenden Neuzugang. Coach Michael Wasmer ist nach ersten Probetrainings jedenfalls sehr beeindruckt von den fußballerischen Fähigkeiten des 27 jährigen Hessen, der 6 Jahre beim TuS Dietkirchen in der Verbandsliga gespielt hat, zuletzt aber 3 Spielzeiten nicht mehr in Einsatz war.

„Fabian könnte in unserer Mannschaft noch zu einer echten, weiteren Verstärkung im Mittelfeld heranreifen“, so der Coach. „Dass er hervorragend mit dem Ball umgehen kann hat er schon gezeigt. Nun gilt es noch etwas an seiner Fitness zu arbeiten aber das wird nicht all zu lange dauern“, so Michael Wasmer.

Foto: Jürgen Rudigier

Aus beruflichen Gründen habe er seinen Wohnsitz vor einigen Monaten in den Raum Laufenburg verlegt, sich hier nach einem adäquaten Fußballverein umgesehen und sei mit dem SV 08, den er in Weilheim beim 4:3 beobachten konnte, fündig geworden, erklärt Fabian Frieling, für den die Sportliche Leitung nun die Spielerlaubnis beantragen wird.