SV 08 möchte Verfolger Erzingen auf Abstand halten

Samstag, 10. März 2018, 15.30 Uhr
SV 08 Laufenburg – FC Erzingen

Zusammen mit drei weiteren Teams steht der SV 08 an der Tabellenspitze der Bezirksliga Hochrhein. Die Gäste rangieren mit nur 3 Punkten Rückstand auf Rang 6 der Tabelle und könnten mit einem Sieg, zumindest nach Punkten, zum SV 08 aufschließen. Dies möchten die Schwarz-Weißen aber mit aller Macht verhindern.

Mit einem Sieg sich für die 3:1 Hinspiel-Niederlage zu revanchieren und den 3 Punkte-Vorsprung gegenüber dem Team vom Klettgau auf 6 Punkte auszuweiten, ist das Ziel das sich Mannschaft und Trainerteam für Samstag gesetzt haben.

Amin Bouhouch hat in der Winterpause verkündet, sich sportlich anderweitig zu orientieren und wird am Samstag genau so fehlen wie Philipp Zapf, der zurzeit wegen eines Auslandssemesters nicht zur Verfügung steht. Alija Kapidzija, Felix Zölle und Christoph Mathis stehen nach langer Verletzungspause wieder zur Verfügung, dafür ist der noch gar nicht so lange wieder genesene Matthias Feldmann erneut angeschlagen und kann die Mannschaft nicht unterstützen. Man darf also gespannt sein, in welcher Formation die Gastgeber auflaufen werden. Möglicherweise kommen mit Julian Völz und Felix Schmidle noch zwei A-Jugendspieler zum Einsatz.

Simon Vutek (Foto) wird am Samstag gegen den FC Erzingen sein letztes Heimspiel für den SV 08 bestreiten. Er kehrt nach 3 tollen Jahren aus beruflichen Gründen nach Kroatien zurück. Zum ultimativ letzten SV 08 Spiel wird er voraussichtlich am 24.03.2018 beim SV Jestetten auflaufen.