SV 08 Reserve Freitagabend vor hoher Auswärtshürde

Freitag, 06. März 2020, 20.00 Uhr
FC Weizen – SV 08 Laufenburg II

Mit 7:1 Toren hatte die SV 08 Reserve am 2. Spieltag die Hinrundenbegegnung gewonnen. Da war die Welt bei unserer ZWEITEN noch in Ordnung. Doch das Blatt sollte sich bald wenden. Ab dem 7. Spieltag lief bei den Nullachtern gar nichts mehr zusammen. Die Mannschaft war nach nur einem Sieg aus acht Spielen in den Tabellenkeller abgerutscht.


Jubelszenen, wir hier fotografisch festgehalten, gab es in den letzter Wochen nicht allzu oft zu sehen.
Vielleicht gelingt dem Team ja am Freitagabend in Weizen eine Überraschung 

Ganz anders und völlig gegensätzlich verliefen in der Folge die Spiele der Gastgeber. Vier sieglosen Spielen folgten 12 Begegnungen mit nur 1 Niederlage. Zuletzt setzte man sich sogar gegen die Spitzenteams SG Mettingen/Krenkingen und den FC Geisslingen durch.

Die SV 08 Reserve konnte dann vor der Winterpause aus den letzten sechs Spielen immerhin noch drei Siege einfahren und damit die Abstiegszone verlassen. Die Gastgeber haben vor diesem Spiel aber 9 Punkte mehr auf dem Konto und sind nach ihrer schwierigen Anfangsphase zwischenzeitlich nur 3 Punkte hinter dem Tabellendritten auf Rang 6 platziert.

Schwere Aufgabe also für die seit der Winterpause von Herbert und Marco Scherzinger betreute SV 08 Reserve, die im Laufe der Woche wohl hauptsächlich damit beschäftigt gewesen sein dürften, die Wunden der 6:1 Heimniederlage gegen den SV Waldhaus im letzten Test zu heilen. Vieles wird wohl auch davon abhängen in welcher Formation die Mannschaft auflaufen wird.

Scroll to Top